Brightness Motion: Bildschirmhelligkeit per Handybewegung ändern

Frank Ritter
8

Smartphones und die Bildschirmhelligkeit sind so eine Sache. Nie ist sie richtig eingestellt: Nachts ultrahell, bei Tage so dunkel, dass man nicht einmal das Menü zum Einstellen der Helligkeit findet. Klar, es gibt Helligkeitssensoren, die anpassen, wie stark der Bildschirm scheint, aber man will sich ja nicht immer auf die Auto-Anpassung der Helligkeit verlassen. Wer seine Bildschirmhelligkeit lieber nach Bedarf regelt, kann das mit der App Brightness Motion jetzt auf sehr einfache Art tun.

Brightness Motion: Bildschirmhelligkeit per Handybewegung ändern

brightness-motion

Das Prinzip von Brightness Motion ist einfach: Das Handy kurz nach links schwenken und dann schnell nach rechts “schnacken” lassen, um die Bildschirmhelligkeit hochzustellen. Das ganze quasi spiegelverkehrt machen, um die Helligkeit runterzuregeln. Pfiffig! Das Ganze funktionierte in unserem Test erstaunlich gut, auch wenn wir in den Optionen den “Brightness Step” erst einmal auf 25 herunterschalten mussten und die Gesten gelegentlich falsch erkannt wurden — das kann aber auch an meiner CM7-Nightly liegen. Hier ist Ausprobieren King, im Video des App-Entwicklers funktioniert die App jedenfalls gut:

Brightness Motion gibt es als kostenlose Free-Version und in einer Pro Version, mit der sich die App auch als Service installieren lässt. Somit wird Brightness Pro beim Systemstart automatisch geladen. Die Pro Version kostet 0,99 Kanadische Dollar, das sind derzeit etwa 0,72 Euro. Im Thread bei den XDA-Developers kann man Verbesserungsvorschläge und Bug Reports posten.

Download Brightness Motion: Market

brightness motion qr

Download Brightness Motion Pro: Market

brightness motion pro qr

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });