Die Verdammten - Zombiös: Survival-Abenteuer geht in die dritte Runde

Stefan Seibert

Dass Zombies beinahe einer biblischen Plage gleichkommen, weiß der Gamer von heute schon lange. Als einer der letzten Überlebenden entpuppt sich der Spieler in dem Browsergame Die Verdammten. Gegen den ominösen Virus gibt es aber ähnlich wie in der Romanvorlage zu I Am Legend kein Gegenmittel.

Es geht einzig und allein darum, alle anderen zu überleben und erst danach einen einsamen Tod zu sterben. Dann geht der ganze Spaß nämlich wieder von vorne los. Alle Spieler dürfen wieder Mensch sein und um ihr Überleben kämpfen. Welch sinnloses Gebahren, aber was hat man schon gegen den menschlichen Überlebensinstinkt auszurichten?

So gehen Die Verdammten in die nunmehr dritte Staffel. Betreiber Motion Twin kündigte für die neue Runde zwei Neuerungen an. Demnach sei es nun noch gefährlicher, sich in der Außenwelt die Zeit zu vertreiben und auch der Virus selbst habe eine biologische Hürde genommen. Was auch immer das heißen mag. Zu näheren Details ließ sich Motion Twin leider nicht hinreißen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz