Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Neue Codecs, neue Funktionen: MPlayer OSX Extended

Thomas J. Weiss
6

Mehr Videoformate als QuickTime liest der kostenlose MPlayer OSX Extended: Eine neue Version r13 zeigt ein überarbeitetes Gesicht, unterstützt 64 Bit-Systeme und räumt mit einigen Fehlern auf.

Wer am Mac exotische Videoformate ansehen will, kann QuickTime-Plug-ins wie Perian installieren. Wer zusätzlich mehr Optionen zur Verfügung haben möchte, verwendet eine alternative Abspielsoftware wie VLC oder MPlayer.

Letzterer ist eine plattformübergreifende Lösung, die auf dem Mac früher eine größere Rolle gespielt hat als heute. Da die Entwicklung des Originals am Mac seit einigen Jahren stagniert, ist mit dem Mplayer OSX Entended allerdings ein neues Projekt entstanden, das sich um die Weiterentwicklung kümmert und neue Codecs und Techniken einbaut.

Die neue Revision 13 bietet neben 64 Bit-Unterstützung und Multi-Threading auch neue Funktionen: Sie kann H.264-Videodateien in HD und MKV-Dateien samt Untertitel lesen. Es sind die neuesten FFmpeg- und Mplayer-Bibliotheken eingebaut, auf ihnen baut die Software auf. Verbesserungen an der Oberfläche lassen sich zudem über alle Menüs und Fenster hinweg sehen, außerdem unterstützt der Mplayer OSX Extended nun die neue Apple Remote im Alu-Look.

21 Megabyte Download – mindestens Mac OS 10.5 – englisch – kostenlos.


Externe Links

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz