Safari Update: so aktualisiert ihr den Apple-Browser

Robert Schanze

Auf dem Mac findet ihr im Apple-Browser Safari keine Option, um ihn per Update auf die neueste Version zu aktualisieren. Wir zeigen, was ihr tun müsst, um Safari zu aktualisieren.

53.677
MOUNTAIN LION - Teil 5

Safari Update: so aktualisiert ihr den Apple-Browser

Um für Safari ein Update einzuspielen, könnt ihr lange in den Browser-Einstellungen suchen: dort findet sich kein Eintrag, um ihn zu aktualisieren.

Macht Folgendes, um Safari auf den aktuellen Stand zu bringen:

  1. Schließt Safari.
  2. Öffnet unten über das Dock am unteren Rand den App Store.
  3. Klickt im App Store am oberen Rand auf den Button Updates. Der App Store prüft nun, ob Updates für eure Apple-Software vorliegen.

  4. Falls euer Safari-Browser nicht aktuell sein sollte, werden hier entsprechende Updates angezeigt.
  5. Um die Updates zu installieren, klickt ihr daneben auf den Button UPDATE beziehungsweise Aktualisieren.
  6. Alternativ könnt ihr auch auf UPDATE ALL klicken, um alle verfügbaren Updates, auch außerhalb von Apple Safari, zu aktualisieren.
  7. Nach dem Update-Vorgang erhaltet ihr eine Nachricht, dass die Aktualisierung erfolgreich war.
  8. Gegebenenfalls könnt ihr den Mac neu starten.

Safari-Update wird nicht angezeigt

Wenn ihr ein Safari-Update erwartet, es aber nicht im App Store angezeigt wird, macht Folgendes:

  1. Installiert alle verfügbaren Aktualisierungen im App Store.
  2. Denn einige Updates zeigt macOS erst an, nachdem andere Updates installiert wurden.
  3. Startet euren Mac danach neu.
  4. Sucht nun im App Store erneut nach Updates.
  5. Wenn ihr Mac OS X Snow Leopard oder Lion nutzt, könnt ihr Betriebssystem-Update über das Menü Apple, Softwareaktualisierung laden.

Für bestehende Safari-Probleme gibt es hier Tipps. Lest zudem, wie ihr euren Safari-Cache löschen könnt.

Weitere Themen: Apple