Ashampoo Burning Studio 2016

Download Ver. 16.0.2 - für Windows

Mit dem Ashampoo Burning Studio 2016 Download bekommt ihr eine komplette Programmsuite zum Brennen von Videos, Musik und Daten, die auch Backup- und Ripping-Funktionen aufweist, als kostenlose Vollversion.

Mit dem Ashampoo Burning Studio 2016 Download bekommt ihr eine kostenlose Brennsuite zum Brennen von Videos, Musik und Daten. Ihr könnt mit der Freeware unter anderem Backups, Datendiscs, Audio-CDs und Blu-Ray Discs brennen.

Ashampoo Burning Studio 2016 Download: Übersicht über die Funktionen des Programms

  • Audio CDs und MP3/WMA-CDs erstellen
  • Unterstützung wiederbeschreibbarer Datenträger
  • Datensicherungen auf mehrere Datenträger verteilen
  • Ripping vieler Audioformate
  • Brennen von Blu-ray Discs in HD und Full HD
  • CDs, DVDs, Blu-ray Discs kopieren einschließlich modifizierter Kopien
  • Images erstellen und brennen
  • Cover und Etiketten erstellen und drucken

Ashampoo-Burning-Studio-2016

Ashampoo Burning Studio 2016: Neue Funktionen

Der Ashampoo Burning Studio 2016 Download bietet gegenüber seinen Vorgängern einiges an neuen Funktionen. So unterstützt das Programm nun unter Windows 10 Jumps Lists sowie den Benachrichtigungsdienst. Daneben kann Ashampoo Burning Studio 2016 Daten auf M-DISC archivieren und externe Geräte wie Smartphones, Tablets oder USB-Sticks sichern. Weiterhin werden mit Version 2016 High DPI sowie die Audioformate OPUS und APE unterstützt.

Ashampoo Burning Studio 2016 wird euch hier als kostenlose Vollversion zum Download angeboten. Um diese nutzen zu können, müsst ihr euch lediglich während des Installationsvorgangs mit eurer E-Mail-Adresse beim Hersteller registrieren.

Ebenfalls erhältlich: Der ebenfalls kostenlose Nachfolger Ashampoo Burning Studio 2017, Ashampoo Burning Studio FREE sowie Ashampoo Burning Studio 18, wobei letzteres kostenpflichtig ist, aber auch mehr Funktionen bietet.

Zum Thema:

Bildergalerie Ashampoo Burning Studio 2016

Vorteile
  • Leistungsstarke Brennsuite
  • Leicht zu bedienen
  • Unterstützung vieler Typen von Datenträgern
Nachteile
  • E-Mail-Registrierung erforderlich
Hat dir "Ashampoo Burning Studio 2016" von Marvin Basse gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Ashampoo