Fehlalarm bei AntiVir durch BDS\Bifrose.ejdg

Hüseyin Öztürk
1
Fehlalarm bei AntiVir durch BDS\Bifrose.ejdg

Anscheinend gibt es derzeitig ein kleines Problem bei der Antiviren-Software AntiVir. Der Scanner des Programms gibt eine Trojaner-Warnung zu BDS\Bifrose.ejdg heraus. Wie Chip Online berichtet, soll es sich hierbei aber nur um einen Fehlalarm handeln, der durch eine ältere Version des Adobe Readers oder des installieren Flash Players ausgelöst wird.

Hierbei stuft AntiVir die Datei “AdoRead32.exe” als Malware ein und verschiebt sie in den Quarantäne-Ordner. Danach können keine PDF-Files mehr mit dem Adobe Reader geöffnet werden. Auf der Webseite von Chip Online findet man eine kurze Anleitung, um das Problem zu lösen. Dazu muss man nur die alten Versionen von Adobe Reader und Adobe Flash Player entfernen und die neuen Versionen installieren.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • JPG-Datei öffnen & umwandeln...

    JPG-Datei öffnen & umwandeln – so geht's

    Eine JPG- oder JPEG-Datei kann Windows standardmäßig mit der Windows-Fotoanzeige öffnen. Falls das nicht funktioniert, empfehlen wir den Bildbetrachter... mehr

  • FaceApp

    FaceApp

    Die FaceApp des russischen App-Entwicklers Wireless Lab ist eine Fotomanipulations-App, die jede Person auf einem Foto auf „magische“ Weise ein Lächeln... mehr

  • UnHackMe

    UnHackMe

    Der UnHackMe Download verschafft euch ein Anti-Malware-Tool, das Weiterleitungen, Pop-ups, potenziell unerwünschte Programme, Rootkits, Trojaner, Spyware... mehr