BayCalculator

Zum Download Ver. 7.20 - für Windows

Mit dem BayCalculator Download bekommt ihr einen Gebührenrechner für eBay, der Angebotsgebühr, Verkaufsprovision sowie Versand berücksichtigt und so Verkäufern einen Überblick über anfallende Kosten verschafft.

Hinweis: Der BayCalculator ist auf der Herstellerseite auch in einer Pro-Version mit mehr Features erhältlich. Darunter auch der Support von PayPal-Gebühren oder auch Brutto- und Nettoberechnungen.

BayCalculator ist ein kostenloser Gebührenrechner für eBay. Wenn ihr die Übersicht über die vielen möglichen Gebühren bei eBay verliert, hilft der BayCalculator Download unter anderem bei Angebotsgebühren, Verkaufsprovisionen, Versandkosten und Versteigerungsgewinn. Der Auktionsgebührenrechner unterstützt sowohl »normale« Auktionen, Festpreis-Auktionen, die Sofort-Kaufen-Option und auch Multi-Auktionen.

BayCalculator

BayCalculator Download: Berechnen von anfallenden Kosten

Bei eBay zählt nicht nur der Preis, der bei dem jeweiligen Produkt steht. Je nachdem, ob ihr ein Käufer oder Verkäufer seid, fallen zum Beispiel zusätzliche Versandkosten an, als Verkäufer muss man aber auch noch Angebotsgebühren, Versandkosten oder Verkaufsprovisionen sowie den Versteigerungsgewinn einrechnen. Bei diesen Faktoren kann man schon mal das Plus oder Minus, das man gemacht hat, aus dem Auge verlieren. Der BayCalculator Download verhindert dies und gibt eine Übersicht über alle oben genannten Faktoren.

Optimale Versandbedingungen durch den BayCalculator

Neben dem Berechnen von anfallenden Kosten hat BayCalculator noch weitere interessante Features, zum Beispiel einen integrierten Versandkosten-Rechner. Hier kann man Daten wie Verpackungsgröße sowie Warengewicht eingeben und das Tool zeigt einem die optimale Versandmethode und die damit verbundenen Kosten. Auch eine Portokosten-Übersicht für Deutsche Post, DHL und Hermes-Versand wird mitgeliefert. So ist auch beim Versand größtmöglichste Effizienz gesichert.

Des Weiteren werden die zusätzlichen Optionen (z.B. in mehrere Kategorien einstellen, fettgedruckte Auktionstitel, Top-Angebot, usw.) berücksichtigt, schließlich sorgen auch diese für den Verkäufer für höhere Kosten). Mit all diesen Daten berechnet der BayCalculator dann auch den Umsatz des verkauften Produkts – so sieht man also letztendlich, ob man Gewinn oder Verlust gemacht hat. Auch eine Portokosten-Übersicht für Deutsche Post, DHL und Hermes-Versand wird mitgeliefert.

Vorteile
  • Berücksichtigt sämtliche Gebührenarten
  • Berücksichtigt Zusatzoptionen
  • Versandkosten-Rechner
  • Umsatzberechnung
Nachteile
  • Keine

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Mathias Gerlach