BCUninstaller

Setup & Portabel Ver. 3.18 - für Windows

Die Freeware BCUninstaller ist ein Tool zur restlosen Deinstallation, das nach dem Löschen auch noch aufräumt. Auf Wunsch kann es auch mehrere Programme in einem Rutsch löschen!

Viele Standardroutinen zur Programm-Deinstallation hinterlassen auf der Festplatte oder in der Registrierungsdatenbank von Windows noch Reste und sorgen so mitunter dafür, dass es bei einer Neuinstallation zu denselben Problemen kommt, wegen derer man das Programm gelöscht hatte. BCUninstaller durchforstet auf Wunsch anschließend noch die üblichen Orte, findet und löscht solche störenden Überbleibsel.

Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme

BCUninstaller ist gründlich

Derzeit liegt BCUninstaller zwar nur auf Englisch und Polnisch vor, aber das macht eigentlich gar nichts. Die Dialoge sind sprachlich nicht so schwierig, dass man damit nicht zurechtkäme. BCUninstaller – eigentlich Bulk Crap Uninstaller – unterscheidet sich durch zwei Dinge von anderen Deinstallationsprogrammen. Wie schon erwähnt, kann das Tool die Reste der Installation ebenfalls beseitigen und so gründlich reinigen. Aber außerdem handelt es sich hier eben um einen “Bulk Uninstaller”. Das bedeutet, dass der Anwender damit gleich mehrere Programme in eine Arbeitsliste aufnehmen kann, um sie dann auf einmal nacheinander zu löschen.

Dabei wird dann zu jedem Programm erst einmal der mitgelieferte Uninstaller aufgerufen. Anschließend haben wir dann die Möglichkeit nach Resten suchen zu lassen und können sogar gezielt auswählen, was ggfs. erhalten bleiben soll und was gelöscht wird. Durch diese Methode bleiben nicht nur Registry und Festplatte sauberer, man umgeht auch die häufig vorkommenden Probleme bei einer Neuinstallation. Denn oft genug funktioniert ein Programm nicht mehr, weil irgendwelche beschädigten Einstellungsdaten dafür sorgen, dass ein Fehler entsteht. Wenn diese fehlerhaften Daten nicht gelöscht werden, dann hilft auch keine Nachinstallation. Hier kann der BCUninstaller Download helfen.

BCUninstaller ist flexibel

Schon beim Start der Setupdatei merkt man, dass die Freeware BCUninstaller vielseitig ist. Denn bereits hier können wir zwischen einer normalen und einer portablen Installation wählen. Letztere garantiert, dass das Tool auch auf einem USB-Stick korrekt arbeiten kann.

Und auch die übrigen Einstellungsoptionen sorgen dafür, dass jeder sich das Programm optimal zurechtkonfigurieren kann. Beispielsweise können alle MS-Programme automatisch ausgeblendet oder Updates eingeblendet werden. Die Option “Select using checkboxes” sorgt dafür, dass man auf einfachste Weise mehrere Programme zur Deinstallation markieren kann. Eine Filterfunktion lässt uns gezielt nach Installationen suchen und funktioniert dabei sogar mit Namensteile. “ash” findet alle Flash-Installationen.

Man kann die Deinstallation mit BCUninstaller auch aufschieben oder mehrmals hintereinander an ähnlichen Rechnern vornehmen. Denn wenn wir mehrere Programme mit der Checkbox auswählen, lässt sich daraus eine Liste erstellen und speichern. Diese Liste kann das Programm zu einem späteren Zeitpunkt oder an einem anderen PC laden und dort dann die gewünschten Löschungen vornehmen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Klocman Software