Boot-US

Download Ver. 3.7.0 - 64bit - für Windows - kostenlos
Weitere Downloads sind verfügbar:

Download Ver. 3.7.0 - 32bit - für Windows - kostenlos

Mit dem Boot-US Download bekommt ihr einen universellen Bootmanager, der es euch erlaubt, beliebig viele Betriebssysteme unabhängig voneinander zu nutzen.

Dabei läuft der Boot-US Download unter sämtlichen Windows-Versionen wahlweise als GUI-Variante oder auch als Kommandozeilenversion. Übrigens fungiert der Boot-US Download nicht nur als universeller Bootmanager, sondern verschafft euch auch einen Überblick über die Partitionen eurer Festplatte.

Boot-US

Boot-US Download: Die Fähigkeiten im Einzelnen

Dabei erlaubt der Bootmanager das Booten von Betriebssystemen von allen Festplatten und kann wahlweise im Master Boot Record (MBR) oder der primären Partition installiert werden. Bezüglich der Speicherkapazität werden Festplatten von bis zu 2 TB unterstützt. Daneben lassen sich mit Boot-US Partitionen anlegen, löschen, aktivieren und verstecken und es gibt einen Passwortschutz für den Bootmanager und das Konfigurationsprogramm.

Boot-US unterstützt das Verstecken von primären und logischen Partitionen und ihr habt die Möglichkeit, die Reihenfolge der Boot-Festplattne angeben. Die Partitionen können auf Integrität überprüft werden und ihr könnt Partitionen anlegen, löschen und mit FAT/FAT32 formatiert werden.

Unter unserem Downloadbutton bekommt ihr Boot-US für 64-Bit-Systeme, für die 32-Bit-Version fahrt ihr mit der Maus über das „i“ des Downloadbuttons und betätigt den sich öffnenden, zweiten Downloadbutton.

Vom Hersteller wird auch ein Handbuch angeboten, das ihr euch unter dem vorhergehenden Link herunterladen könnt.

Zum Thema:

Bildergalerie Boot-US

Zum Hersteller

Vorteile
  • Wahlweise über GUI oder Kommandozeile bedienbar
  • Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten
  • Funktionen des Partitionsmanagements
Nachteile
  • Keine
Hat dir "Boot-US" von Marvin Basse gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von