BowPad

Download Ver. 2.3.3 - 64bit - für Windows

Ab und zu kann jeder von uns einen einfachen Texteditor gebrauchen, um README-Rexte anständig zu lesen oder selbst Dateien zu ändern. BowPad bietet sich an als kleiner, schneller Editor mit Syntax-Highlighting für über 100 Arten von Programmsprachen.

Die Oberfläche von BowPad erinnert etwas an Office-Programme. Sie verwendet ein sogenanntes Ribbon-Menü, in dem wichtige Befehle als Icons dargestellt werden. Bevor man richtig loslegen kann, muss man bei diesem Programm erst die deutsche Sprache einstellen, was im Reiter “Other” unter “Languages” erledigt werden kann.

BowPad – nicht nur für Programmierer

Also sogenannter ASCII-Editor dient BowPad in erster Linie vermutlich Programmierern bzw. computererfahrenen Zeitgenossen, die des Öfteren mal selbst Hand anlegen, indem sie Konfigurationsdateien, PHP- oder HTML-Dateien und ähnliche Programmsprachen bearbeiten.

Ob man nun für diese Zwecke BowPad nimmt, oder einen leistungsfähigen Editor wie EditBone, ist in diesem Fall vermutlich Geschmackssache. BowPad beherrscht zwar die optische Darstellung von über 100 Programmiersprachen lässt andere Features aber vermissen. Dafür ist jedoch die Oberfläche wirklich ansprechend gestaltet. Doch auch das ist eher gewöhnungsbedürftig für User, denen es in erster Linie um Informationsverarbeitung und schnelle Navigation ankommt.

Das Programm kann durch eigene Plugins erweitert werden, die in JSCRIPT oder VBSCRIPT geschrieben wurden. Eine Erklärung zu diesen BowPad Plugins findet sich beim Autor. Mitgeliefert werden allerdings keine und downloadbar sind sie auch nicht. Auch hier haben andere Editoren die Nase vorn. So ist es tatsächlich zuallererst eine Sache des Geschmacks...

Das soll aber nicht bedeuten, dass BowPad schlecht ist. Im Gegenteil. Wer einen Editor benötigt, der anständiges Syntax-Highlighting bietet, eine angenehme Oberfläche hat und die Texte in UTF-8, UTF-16 und UTF-32 kodieren und lesen kann, der ist hier gut aufgehoben. Da das Programm unter der GPL-Lizenz veröffentlich wurde, ist sogar der Source-Code erhältlich. Wer sich also dazu berufen fühlt, etwas am Programm zu ändern, kann das tun.

BowPad benötigt mindestens Windows 7 um zu laufen! Benutzer von Vista müssen vorher noch ein Plattform-Update machen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Stefan Küng