Mit dem CCleaner Enhancer das Systemoptimierungs-Tool erweitern

Marvin Basse

Der CCleaner sorgt schon mit seiner Grundausstattung für ein aufgeräumtes und leistungsstarkes System, unter anderem, indem er den Datenballast von auf dem Rechner installierten Anwendungen entfernt. Mit dem CCleaner Enhancer kann die Liste dieser von CCleaner unterstützten Anwendungsprogramme noch einmal erheblich erweitert werden.

Der CCleaner Download ist das seit langem beliebteste Systemoptimierungsprogramm. Das Tool ermöglicht es mit seinen diversen Modulen, umfangreiche Wartungs- und Optimierungsaufgaben einfach und effizient durchzuführen. So reinigt der CCleaner Cleaner die Festplatte von angesammeltem Datenballast, das CCleaner Registry-Modul führt selbiges mit der Windows-Registrierdatenbank durch und der CCleaner Wiper ist in der Lage, den freien Speicher der Festplatte so zu überschreiben, dass gelöschte Dateien nicht wiederhergestellt werden können. Dabei unterstützt das Cleaner-Modul von CCleaner neben dem Entfernen von Datenballast, der vom Betriebssystem stammt, auch das Löschen nicht mehr benötigter Dateien, die von Anwendungsprogrammen stammen. Mit dem CCleaner Enhancer kann die Liste dieser Anwendungen stark erweitert werden.

CCleaner Enhancer Programmfenster

So installiert ihr CCleaner (mit individuellen Einstellungen)

Den CCleaner Enhancer verwenden

Der CCleaner Enhancer fügt dem Cleaner-Modul von CCleaner über 500 Programme hinzu, deren nicht mehr benötigte Dateien dann ebenfalls entfernt werden können. Um die Erweiterungen dem Cleaner-Modul von CCleaner hinzuzufügen, betätigt man nach Download und Start des CCleaner Enhancer einfach den Button „Download Latest“. Anschließend bestätigt man den Start des CCleaner und kann unter „Anwendungen“ im Cleaner-Modul direkt sehen, welche Programmeinträge hinzugefügt wurden. Die neuen Einträge sind allerdings zunächst allesamt deaktiviert und müssen erst manuell aktiviert werden. Unter „Settings“ im Programmfenster des CCEnhancer kann dessen Sprache übrigens auch auf Deutsch umgestellt werden.

Durch CCleaner Enhancer erweiterte Programmeinträge

Zusätzliche Einstellungen des CCleaner Enhancer

Der CCleaner Enhancer funktioniert sowohl mit der 32 Bit- als auch mit der 64-Bit-Version des CCleaner. Weiterhin kann auch CCleaner Portable mit dem Programm erweitert werden, wofür in dessen Oberfläche aber zunächst der Speicherort der portablen Version des kostenlosen Systemoptimierers eingetragen werden muss. Auch kann man in den Einstellungen bestimmen, dass der CCleaner Enhancer direkt beim Hochfahren des Systems gestartet und dass das CCleaner-Hauptprogramm im Anschluss an das Herunterladen der neuen Programmsignaturen direkt ausgeführt wird.

Weitere Themen: CCleaner, Piriform

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE