MP3-Umwandler: Aus Dateien und CDs MP3 machen

Marco Kratzenberg

MP3 ist eins der wichtigsten Formate unserer Zeit. Jeder will seine Musik als MP3-Datei. Darum sind MP3-Umwandler so wichtig, die andere Formate zu MP3 konvertieren – oder eben MP3-Dateien in andere Arten von Sounddateien verwandeln

MP3-Umwandler: Aus Dateien und CDs MP3 machen

So ziemlich jedes Musikabspielgerät kann MP3-Dateien lesen und abspielen. Ob es nun MP3-Player sind, die ihren Namen ohnehin von diesem Format haben, oder Handys, Tablets und Autoradios. Wer das Format nicht kann, kann nicht mit Verkaufserfolgen rechnen. Da es aber natürlich trotzdem auch Soundfiles in anderen Formaten gibt, benötigen wir eben manchmal doch MP3-Umwandler. So haben viele von uns beispielsweise ganze Alben im Format AAC bei iTunes gekauft, oder bekommen Musik von Freunden im OggVorbis-Format. Damit der MP3-Player etwas damit anfangen kann, müssen wir diese Daten konvertieren.

56.660
Winload Free M4a to MP3 Converter Video

MP3-Umwandler: Aus iTunes mache MP3!

Eine benutzerfreundliche Möglichkeit, um Musik in den iTunes-üblichen Formaten ins MP3-Format zu kopieren, ist der MP3-Umwandler Free M4a to MP3 Converter. Das deutschsprachige Freewareprogramm ist denkbar einfach in der Anwendung. Einfach die Quelldateien ins Fenster laden oder sie mit der Maus hineinziehen. Dann das Ausgabeformat auswählen (MP3 oder WAV). Schleißlich den Zielordner angeben und auf “Konvertieren” klicken. Wer will, kann hier noch inige Feineinstellungen vornehmen.

Hinweis: Bei der Installation wird auch das Setup der Programme File Type Advisor und Time Inspector angeboten. Die haben mit dem eigentlichen Programm nichts zu tun. Es handelt sich um Zusatzsoftware, die man abwählen kann!

Außerdem sollen noch eine neue Browsersuche Und TuneUp installiert werden. Bei beidem sollte man eine Benutzerdefinierte Installation wählen und die Installation ablehnen, wenn man das nicht braucht.

MP3-Umwandler: Von der CD zu MP3

Bislang gibt's beim Thema MP3-Umwandler ja um die Konvertierung von Dateiformaten. Aber irgendwie muss man seine Musik ja überhaupt einmal in ein digitales Datei -Format bringen. Wer also beispielsweise seine Audio-CD in MP3 umwandeln will, um sie auf dem Player zu hören, der benötigt andere Software. Eines meiner Lieblings-Tools zu diesem Zweck war immer schon und ist die Freeware CDex.

Und leichter lässt sich das nicht machen. Nach einer gewissen Grundkonfiguration, was Ausgabeordner und eine (ruhig unsinnige) E-Mail-Adresse für die CD-Datenbank angeht, kann man sofort loslegen. CDex starten, CD einschieben und schon wird sie in der externen CD-Datenbank gesucht. Kurz darauf Stehen Künstler, Name des Albums und Genre fest – alle Stücke sind korrekt benannt. Jetzt noch einen Knopf drücken und in wenigen Minuten alle oder nur ausgewählte Stücke der CD auf der Festplatte als MP3-Datei gespeichert. Das kostenlose Programm kann sogar noch die primitiven und schon lange nicht mehr gebräuchlichen Kopierschutzmechanismen aushebeln, die früher verwendet wurden.

Weitere Themen: Free M4a to MP3 Converter

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE