Clipjump

Download Ver. 9.9.1 - 32bit - für Windows

Beschreibung

Die Zwischenablage ist ein sehr hilfreiches Werkzeug, das Kurzzeitgedächtnis von Windows. Doch sie erinnert leider auch etwas an einen Goldfisch, denn sie kann immer nur einen Gedanken im Kopf behalten.

Sobald ich einen Text oder ein Bild in die Zwischenablage übernehme, wird der vorherige Inhalt vergessen. Dabei gibt es genügend Situationen, in denen man gerne noch Inhalte von vor einer halben Stunde verwenden würde, ohne auf alles zu verzichten, was in der Zwischenzeit dazu gekommen ist.

Clipjump: Die Zwischenablage mit Langzeitgedächtnis

An dieser Stelle setzt das Freewareprogramm Clipjump an. Es übernimmt beliebig viele Einträge in die Zwischenablage und kann sie sogar behalten, wenn der Rechner ausgeschaltet wird. Wie viele und wie lange kann der Anwender in den Programmeinstellungen selbst festlegen. Es ist natürlich klar, dass eine endlose Liste keinen Sinn macht, da man irgendwann den Überblick verliert und der Nutzen des Tools gegen Null geht.

Das “Clipjump History Tool” hilft uns aber dabei, hier den Durchblick zu behalten. Denn es listet uns alle bisherigen Einträge in die Ablagen-Sammlung auf und gibt uns die Möglichkeit, einige der Einträge zu löschen und andere zu behalten. Wenn man also die Speicherzeit entsprechend lang ansetzt und hier ab und zu aufräumt, schafft man sich ein Lager immer wieder verwendeter Einträge aus der Zwischenablage.

Die Bedienung des Programms selbst ist sehr einfach. Es verwendet die Tastenkombinationen Strg-C und Strg-V wie die “normale” Zwischenablage auch. Nur mit dem Unterschied, dass man beim Einfügen der Daten zwischen den verschiedenen Einträgen umherschalten kann, indem man die Taste Strg gedrückt hält und dann einfach so lange auf V drückt, bis der gewünschte Eintrag auftaucht. Welche Tastenkombinationen das Programm letztendlich benutzt, kann der Anwender selbst festlegen.

Da man ja auch nicht jeden Eintrag aus der Zwischenablage mehrfach wiederverwenden will, können wir ihn schnell und einfach aus der Liste entfernen. Dazu brauchen wir das History-Tool nicht. Das geht viel einfacher über die Tastatur. Während des Einfügens einfach durch die Einträge scrollen und dann beim überflüssigen Inhalt zweimal (bei gehaltener Strg-Taste) auf X drücken – weg ist er!

zum Hersteller
von

Weitere Themen: Avi Aryan

Clipjump Download auf deinem Blog!

Clipjump downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Weitere Artikel zu Clipjump
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz