Panic: Coda 2 und Diet Coda ab sofort im App Store verfügbar

von

Die beiden neuen Entwicklungstools Coda 2 für Mac und Diet Coda für das iPad stehen seit heute in den jeweiligen App Stores zum Download bereit. Zur Einführung haben die Entwickler von Panic die Preise halbiert, um früheren Kunden das Upgrade schmackhaft zu machen.

Panic: Coda 2 und Diet Coda ab sofort im App Store verfügbar

Die All-in-one-Suite von Panic, Coda, ist seit heute wie angekündigt in Version 2 verfügbar. Die Entwicklungsumgebung beinhaltet neben dem Editor auch einen FTP-Client, CSS-Editor, MySQL-Administration und vieles mehr, das die Arbeit mit Web-Seiten vereinfachen soll.

Für Anpassungen an einer existierenden Seite, die auf die Schnelle unterwegs gemacht werden sollen, haben die Entwickler eine iPad-Version namens Diet Coda vorgestellt. Diese beinhaltet neben dem Editor auch ein SSH-Terminal, welches bereits von Prompt bekannt ist. Der Zugriff auf die entfernten Seiten gelingt via FTP und SFTP. Das Bearbeiten von auf dem iPad gespeicherten Dateien ist derzeit noch nicht möglich.

Leider hat die iPad-App einen bekannten Bug, der bei der Nutzung in Deutsch oder Französisch auftritt. Die Entwickler haben bereits ein Update angekündigt. Bis dahin hilft es die Sprache des Tablets auf Englisch zu stellen. Bei ersten Versuchen war auch die Mac-Version leider nicht vor Abstürzen gefeit. Woher die Probleme stammen konnte bislang noch nicht geklärt werden.

Bis zum Ende des Tages sind beide Apps zum halben Preis verfügbar. * ist im Mac App Store für 39,99 Euro erhältlich. * kostet aktuell 7,99 Euro.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iTunes für Mac, Diet Coda, Panic


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz