DirectX 11.2

Download für Windows

DirectX 11.2 ist die neueste Ausgabe der Multimedia-Laufzeitumgebung DirectX und ausschließlich für Windows 8 geeignet.

DirectX ist unter Windows die Standard-Laufzeitumgebung für Multimedia-Anwendungen wie Computerspiele. Als Anwender benötigt man, um für DirectX entwickelte Computerspiele und andere Multimediaanwendungen verwenden zu können, die DirectX-Laufzeitumgebung, die hier in der Version 11.2 zum Download angeboten wird.

DirectX 11.2 ist ausschließlich für Windows 8 geeignet

DirectX 11.2 befindet sich beim Windows 8-Update Windows 8.1 bereits im Lieferumfang und ist entsprechend auch ausschließlich für Windows 8 geeignet. Benutzer früherer Windows-Versionen müssen auf DirectX 11 bzw. DirectX 9.29 zurückgreifen.

Umfangreiche Verbesserungen in DirectX 11.2

Gegenüber den Vorgängerversionen hat Microsoft in DirectX 11.2 eine ganze Reihe von Verbesserungen einfließen lassen, die insbesondere die Performance erhöhen. So gibt es die Funktion „Tiled Resources“, mit der Texturen in Computerspielen nur dann geladen werden, wenn sie sich im virtuellen Gesichtsfeld des Spielers befinden.

DirectX

DirectX 11.2 enthält auch eine Low-Latency-API, die die Zeit verkürzt, die zwischen Anwählen und Darstellen eines gerenderten Bildes verkürzt, was besonders für Touch-Anwendungen interessant ist. Verbessert wurden auch die Möglichkeiten bei gleichzeitiger Wiedergabe von 2D- und 3D-Grafiken. Die Funktion „GPU Multi-Plane Overlays“ ermöglicht es beispielsweise, 2D- und 3D-Grafiken in unterschiedlicher Auflösung zu rendern, wodurch 2D-Grafiken auch dann hochauflösend dargestellt werden können, wenn die Auflösung bei gleichzeitig dargestellten 3D-Grafiken reduziert wird.

Eine weitere Verbesserung bei DirectX 11.2 ist die Funktion HLSL Shader Linking. Mit dieser haben Programmierer die Möglichkeit, vorkompilierte HLSL-Funktionen, die sie aus Bibliotheken beziehen, erst zur Laufzeit des Programms einzubinden, was ebenfalls zu einer Erhöhung der Performance beiträgt.

Hinweis: Derzeit ist DirectX 11.2 nicht als separater Download erhältlich, sondern nur als Teil des Windows 8-Updates Windows 8.1, weshalb der Downloadlink auf dieses verweist.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Microsoft

Alle Artikel zu DirectX 11.2
  1. Grafikkarte testen: Kaputt oder zu langsam?

    Marco Kratzenberg
    Grafikkarte testen: Kaputt oder zu langsam?

    Wie kann man eine Grafikkarte testen? Ist die Grafikkarte kaputt? Ist sie schnell genug? Für einen Grafikkartentest gibt es verschiedene Programme und Methoden, die wir Euch hier vorstellen.

  2. Was ist DirectX? Einfach erklärt

    Robert Schanze
    Was ist DirectX? Einfach erklärt

    Der Begriff DirectX taucht vor allem bei den Systemanforderungen von Spielen auf. Aber was ist DirectX überhaupt? Und welche Version ist auf dem PC installiert? Wir erklären, was DirectX ist und wie ihr auf eine neue Version aktualisieren könnt.