3DMark Vantage - Erste offizielle Bilder

Leserbeitrag
5

(Holger) Nach langem Warten ist es endlich so weit: Futuremark hat die Website für den kommenden 3DMark Vantage aufpoliert. Ebenfalls mit dabei: drei Screenshots aus dem neuen Benchmark.

3DMark Vantage - Erste offizielle Bilder

Neben den drei Screenshots, die in einer Auflösung von bis zu 2.560 x 1.600 auf der Seite zu finden sind, gibt es auch einen Test, der Euch verraten soll, ob Euer Rechner fit für den Benchmark sein wird.

Als Minimum Voraussetzungen nennt Futuremark:
- Prozessor: x86/x64 Single-Core CPU mit SSE2-Unterstützung. Performance vergleichbar mit einem Pentium D mit 3,2 GHz
- DirectX 10/SM4.0 kompatible Grafikkarte mit 256 MByte Speicher
- 1024 MByte RAM und 2 GByte freiem Festplatten-Speicher

Empfohlen wird hingegen:
- Intel Core 2 Duo E6600 oder vergleichbare AMD-CPU
- DirectX 10/SM4.0 kompatible Grafikkarte mit 512 MByte Speicher
- 2 GByte RAM und 2 GByte freiem Festplatten-Speicher

Da DirectX 10 vorausgesetzt wird ist auch Windows Vista Pflicht für diejenigen, die den 3DMark Vantage benutzen wollen. Ein genaueres Release-Datum als “Coming Soon” ist noch nicht bekannt.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz