Assassin's Creed - Kleine Verschiebung

Leserbeitrag
35

(Max) Schadenfreude bei den Konsoleros, denn die PC-Umsetzung von Ubisofts orientalisch angehauchtem Action-Adventure Assassin’s Creed verschiebt sich auf den 11. April. Das geht aus einer offiziellen Pressemitteilung hervor. Ursprünglich war das Comeback des Meuchelmörders Altair für Ende März vorgesehen.

Assassin's Creed - Kleine Verschiebung

Damit Ihr die Wartezeit sinnvoll nutzt, schob der französische Publisher drei neue Impressionen ins Netz, die den Kuttenträger bei seiner täglichen Arbeit ablichten. Dieser hat neuerdings mehr zu tun, wofür gleich vier PC-exklusive Investigationsarten sorgen. Etwa das “Dach-Rennen” bei dem Altair binnen vorgegebener Zeit einen bestimmten Punkt erreichen muss, ohne dabei von den Häuserdächern zu stürzen. Des Weiteren wurde die Optik auf Vordermann gebracht und um DirectX 10 – Features erweitert. Allerdings nicht ohne einen Tribut in Form happiger Systemvoraussetzungen zu fordern.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz