Call of Juarez - DirectX 10 Benchmark released

Leserbeitrag

(Max) Games-Genies wie wir wissen natürlich, dass das polnische Entwicklerstudio Techland mit der Konsolen-Portierung ihres Western-Shootern "Call of Juarez" alle Hände voll zu tun hat. Naja, nicht ganz, denn parallel dazu arbeiten die Jungs an einem kostenlosen DirectX 10-Update für die PC-Version. Doch würde das Spiel nach dem Patch überhaupt noch bei Euch laufen? Anhand des kürzlich veröffentlichten Benchmarks könnt Ihr genau das herausfinden.

Call of Juarez - DirectX 10 Benchmark released

Eine DX10-fähige Grafikkarte sowie Windows Vista sollten zur Grundausstattung Eures PCs zählen. Andernfalls könnte der Bildschirm womöglich schwarz bleiben. Nennt Ihr aber beide Komponenten Euer Eigen erwartet Euch ein grafisch opulenter Ausflug in die Welt der Cowboys und Indianer.

Schon in der DirectX 9-Fassung konnte der Western-Shootern “Call of Juarez” mit einigen Konkurenten den Boden aufwischen. Das versprochene Update poliert den schon ohnehin guten Eindruck von der Grafik jedoch auf Hochglanz. Plastischere Texturen und schärfere Licht – und Schatteneffekte sind nur einige der vielen Optik-Features, die der Patch mit sich bringen wird.

Seid dabei, wenn wir in der heutigen Sendung die Leistungsfähigkeit unserer Rechner auf die Probe stellen.

Weitere Themen: Benchmark, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz