Call of Juarez - Jede Menge DirectX 10 Impressionen

Leserbeitrag
1

(Max) Spiele älterer Semester grafisch nochmal zu überarbeiten, scheint in Mode gekommen zu sein. Anders kann man sich die Absichten des polnischen Entwicklerstudios Techland nicht erklären. Denn das Team plant ihren spannenden Western-Shooter "Call of Juarez" mit DirectX 10 ein wenig aufzumöbeln. In absehbarer Zeit soll ein Patch veröffentlicht werden, der das Ganze implementiert, doch schon jetzt gibt es erste DX10 Impressionen zu bestaunen.

Call of Juarez -  Jede Menge DirectX 10 Impressionen

Optisch war “Call of Juarez” schon immer ein Hochgenuss, doch dem Zahn der Zeit kann selbst dieses Spiel nichts anhaben. Techland hat reagiert und steuert mit einem neuen Patch entgegen. Der lässt allerdings noch auf sich warten. Schön, dass man uns zumindest (bewegtes) Bildmaterial zukommen ließ. Unsere Kollegen von PC Games Online stellen die Download-Links.

Wann das geplante Update erscheint, steht noch in den Sternen. Es bleibt jedoch genug Zeit, um sich den Western-Shooter zu besorgen. “Call of Juarez” ist nämlich bereits für unter 30 Euro zu haben. Cowboy und Indianer Fans sollten zu schlagen!

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz