Company of Heroes - Kompanie bekommt DirectX 10 Unterstützung

Leserbeitrag
49

(Dominik) Der Echtzeit-Strategiehit soll bald mit einem DirectX-10-Patch auf den allerneuesten Stand gebracht werden. Dann könnt Ihr die Schrecken des Zweiten Weltkriegs in noch nie zuvor gesehener Grafikpracht erleben.

Company of Heroes - Kompanie bekommt DirectX 10 Unterstützung

Der DirectX-10-Patch soll noch im ersten Quartal dieses Jahres erscheinen, angepeilt ist Ende März. Damit wäre es das erste Game überhaupt, dass die Vorzüge der neuen Grafik-Software von Microsoft genießen kann. Natürlich braucht Ihr dann auch das neue Windows Vista.

In “Company of Heroes” spielt Ihr die größten Schlachten des Zweiten Weltkriegs wie z.B. den Sturm auf die Normandie mit der amerikanischen Einheit “Able Company”. Entwickelt von Relic Entertainment und veröffentlicht von THQ benutzt das Spiel die hauseigene Essence Engine, die unter anderem mit HDR-Lichteffekte und Normal Mapping aufwartet.

Spieler von “Company of Heroes” können sich also bald über eine deutlich bessere Grafik freuen. Zusätzlich verbessert DirectX 10 auch die Rendering-Rate, was zu einer flüssigeren Darstellung führt und einem allgemein schnelleren Spiel. Die Screenshots, die Ihr unter SHOTS’N’PICS findet, sind aber noch aus der aktuellen Version des Games, das ihr überall kaufen könnt.

Weitere Themen: Company of Heroes, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz