DirectX 10.1 - Microsoft bemüht sich um Aufklärung

Leserbeitrag
27

(Holger) Während es im Rahmen der Siggraph 2007 kürzlich erste Informationen zu DirectX 10.1 gab, kamen erste Sorgen auf, wie es um die Hardware-Kompatibilität aktueller DirectX-10-Karten steht. Die Angst, dass die häufig teure Grafikkarte bereits kurze Zeit nach dem Kauf nicht mehr auf dem letzten Stand sein könnte versucht Microsoft nun zu einzudämmen.

DirectX 10.1 - Microsoft bemüht sich um Aufklärung

In einem Interview mit Next-Gen.biz bemüht sich Microsoft um Aufklärung. “DirectX 10.1 unterstützt alle DX10-fähigen Karten. Es ist lediglich ein Update für DX10, welches die Hardware-Funktionen erweitert,” so Microsofts Sam Glassenberg, leitender DirectX Programm Manager.

Die Updates seien vergleichbar mit den Updates, die es auch schon für DirectX 9 gab. Wie schon berichtet soll es zwar neue Features geben, die Entwickler werden aber nach Microsofts Einschätzung keine Spiele herausbringen, die nur mit DirectX-10.1-Hardware funktionieren.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz