Hellgate: London: Jetzt in DirectX 10

Leserbeitrag
1

(Max) Wenn sich in London die Pforten zur Hölle auftun, dann hat es nur einen Grund: "Hellgate: London" ist erschienen. Noch müssen wir uns allerdings in Geduld üben. Doch kein Grund zur Panik: Die Zeit bis zum Release wird sinnvoll genutzt. Zum Beispiel zum Verbessern der Spielgrafik durch DirectX-10-Support.

Hellgate: London: Jetzt in DirectX 10

Durch die Unterstützung der Grafikschnittstelle wird der Action-Rollenspiel-Hybrid aus dem Hause Flagship Studios noch einen Tick besser aussehen. Im Zuge dessen veröffentlichte man deshalb einige neue Screenshots, die Ihr selbstverständlich in der FOTOSTORY findet.

Hinter dem ambitionierten Projekt steckt ein kluger Kopf. Bill Roper, der Mitbegründer von “Diablo” und Co. sorgt dafür, dass der Titel auch hält was er verspricht: Nämlich jede Menge Action mit einer Priese Rollenspiel. Wir prophezeien schon jetzt viele schlaflose Nächte. Aller voraussicht nach erscheint “Hellgate: London” im Sommer dieses Jahres.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz