Konsole vs. PC - "Konsolen ab 2020 bedeutungslos"

Leserbeitrag

Der ehemalige DirectX-Entwickler und Wild Tangent Chef Alex St. John vertritt die These, dass Konsolen ab 2020 der Vergangenheit angehören würden. Die Spiele würden nur in Onlinewelten stattfinden. Die Probleme der illegalen Weitergabe der Games wären durch die Regestrierung und Bezahlung beseitigt.

Die Entwickler würden sich lieber auf ein offenes System wie den PC konzentrieren. Jeder neu Computer hätte heute bereits soviel Grafikleistung wie eine Wii. Die Wichtigkeit des PCs begründet Alex St. John mit der Tatsache, dass, in den USA, letztes Jahr 31,6 Millionen Laptops verkauft worden wären, ungefähr die gleiche Anzahl der Konsolen Wii, PlayStation 3 und Xbox 360 zusammen.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz