Neue Fraps-Version mit DX10-Unterstützung

Leserbeitrag
10

(Holger) Wer bereits über Windows Vista verfügt und gerne mal die ein oder andere In-Game-Szene aufnehmen will, hatte mit dem Capturing-Tool "Fraps" bisher Probleme. Die aktuellen Versionen 2.9.0 bzw. 2.9.1 sollen diese nun beheben.

Neue Fraps-Version mit DX10-Unterstützung

Neben der DirectX-10-Kompatibilität gibt es aber auch Verbesserungen beim Aufnehmen der Game-Sounds. “Fraps” erfordert nun keine spezielle Unterstützung der Soundkarten-Treiber und kann den Audio-Stream direkt aufzeichnen.

Hier das vollständige Changelog
2.9.1 – 12. Juli 2007
- Fixed blank video capture occurring with some configurations

2.9.0 – 10. Juli 2007
- Added support for DirectX 10
- Added option to monitor Desktop Window Manager under Vista
- Added Direct Stream sound recording for Vista
- Fixed screen tearing in video captured from DX9 games
- Fixed G15 LCD output running fast on Vista machines
- Improved resource sharing with multithreaded games
- Added numerous crash and compatibility fixes

Den Download von Version 2.9.1 findet Ihr auf der Homepage von Fraps.

Weitere Themen: Version, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz