Weitere GeForce-8xxx-Modelle gesichtet

Leserbeitrag
41

(Holger) Das die GeForce 8800 GTX und GTS von NVIDIA nur der erste Schritt in Richtung DirectX 10 werden würden, war klar. Nun gibt es jedoch erste Informationen zu den günstigeren Modellen.

Weitere GeForce-8xxx-Modelle gesichtet

Bis zu 650 Euro für eine Grafikkarte auszugeben ist nicht für jeden Spieler möglich. Daher soll sich dies mit den neuen Modellen in der GeForce-8xxx-Reihe in Kürze ändern. Gemunkelt wird von einem breitflächigen Start im März – pünktlich zur CeBIT.

Folgende neue Modelle konnten die Kollegen von NordicHardware.com ausmachen:

8300 GS, 24 Shader, 500 MHz Core-Takt, 1.000 MHz Speichertakt, weniger als 256 MByte Speicher, 128 Bit breiter Speicherbus, Preis: weniger als 79 US-Dollar

8300 GT, 32 Shader, 500 MHz Core-Takt, 1.200 MHz Speichertakt, weniger als 256 MByte Speicher, 128 Bit breiter Speicherbus, Preis: weniger als 99 US-Dollar

8600 GT, 48 Shader, 350 MHz Core-Takt, 1.200 MHz Speichertakt, weniger als 256 MByte Speicher, 256 Bit breiter Speicherbus, Preis: 129 US-Dollar

8600 Ultra, 64 Shader, 500 MHz Core-Takt, 1.400 MHz Speichertakt, weniger als 512 MByte Speicher, 256 Bit breiter Speicherbus, Preis: 179 US-Dollar

8800 GTS, 96 Shader, 500 MHz Core-Takt, 1.600 MHz Speichertakt, 320 MByte Speicher, 320 Bit breiter Speicherbus, Preis: 299 US-Dollar

Bereits bekannt sind diese Modelle der 8800 GTS und GTX:

8800 GTS, 96 Shader, 500 MHz Core-Takt, 1.600 MHz Speichertakt, 640 MByte Speicher, 320 Bit breiter Speicherbus, Preis: 399 US-Dollar

8800 GTX, 128 Shader, 575 MHz Core-Takt, 1.800 MHz Speichertakt, 768 MByte Speicher, 384 Bit breiter Speicherbus, Preis: 599 US-Dollar

Wie man sehen kann wird DirectX 10 in Kürze auch für ein normales Budget erschwinglich.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz