Intel – Kommen 2013 etwa Grafikkerne mit DirectX 11.1

Jüngst wurden Gerüchte lauter, die besagen, dass Intel womöglich plant ab 2013 integrierte Grafikkerne mit Direct X 11.1 zu verbauen. Momentane Grafikkerne, wie etwa in den Sandy-Bridge-Modellen des Unternehmens unterstützen bis heute nur DirectX 10. Im nächsten Jahr soll dann mit Ivy Bridge bei den integrierten Grafikkernen erst einmal der Sprung auf DirectX 11 kommen.

Intel – Kommen 2013 etwa Grafikkerne mit DirectX 11.1

Danach, eben 2013, soll die Nachfolgeplattform mit Namen “Haswell” auch mit DirectX 11.1 klar kommen. Alle Angaben beziehen sich auf eine durchgesickerte Roadmap.

Gamer haben es vielleicht schon bemerkt – das interessante an dieser Information ist nicht was Intel vor hat, sondern die Tatsache, dass von DirectX 11.1 die Rede ist. Offiziell wurde nämlich noch gar keine Nachfolgeversion von DirectX vorgestellt. Weiß Intel da etwa schon mehr und DirectX 11.1 kommt zeitgleich mit Windows 8?

Sehr wahrscheinlich ja. Denn Intel bewirbt seine Haswel-CPU-Generation laut der Roadmap speziell für Windows 8. Was genau hingegen DirectX 11.1 mit sich bringt liegt noch völlig im Dunkeln.

Was sagt ihr dazu – inwiefern wird DirectX 11.1 grafische Verbesserungen bieten können? Nutzt ihr überhaupt schon DirectX 11 oder habt ihr noch die Version 9 oder 10 am laufen?

Du willst keine News mehr verpassen? – Folge uns auf Twitter!

Weitere Themen: Intel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz