Total War: Shogun 2 - Release ohne DirectX 11

Jan

Schon nächste Woche dürft ihr in Total War: Shogun 2 gigantische japanische Heere gegeneinander führen und herausfinden, wer der größte Kriegsheer unter euch ist. Allerdings erst einmal nicht mit allen Grafikdetails, denn die DirectX-11-Unterstützung des Spiels wird nachgeliefert.

Total War: Shogun 2 - Release ohne DirectX 11

Da Sega und The Creative Assembly scheinbar mit der aktuellen Technik noch nicht zufrieden sind, wird Shogun 2 zum Verkaufsstart noch keine DirectX-11-spezifischen Grafikfeatures beinhalten. Die werden dann hoffentlich kurze Zeit später nachgepatcht. Das Spiel läuft aber natürlich auch mit allen modernen Grafikkarten. Die Begründung im Wortlaut:

“Wir möchten allen Käufern von Total War: Shogun 2 das bestmögliche DirectX 11-Erlebnis bieten. Daher haben sich SEGA und der Entwickler The Creative Assembly entschlossen, die volle DX11-Unterstützung kurz nach der Veröffentlichung von Total War: Shogun 2 zu implementieren. Die am 15. März erscheinende Verkaufsversion von Total War: Shogun 2 ist voll kompatibel mit DirectX 11-Grafikkarten, unterstützt jedoch vorläufig nicht die speziell unter DX11 möglichen Grafikfeatures.”

Weitere Themen: Shogun: Total War

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz