DoNotSpy10

Download Ver. 3.0 - für Windows

In Windows 10 sind die Datenschutz-Einstellungen standardmäßig nicht sehr benutzerfreundlich eingestellt. Mit dem kostenlosen Tool DoNotSpy10 habt ihr alle wichtigen Datenschutz-Einstellungen auf einen Blick und könnt sie auch direkt in einer Bedienoberfläche verändern.

Die Freeware DoNotSpy10 hilft euch dabei alle Datenschutz-Einstellungen in Windows 10 auf einen Schlag zu konfigurieren.

Wichtige Windows-Sicherheitstools
Hinweis: Der Installer-Download des Programms bietet euch auch Adware an. Wenn ihr diese nicht mitinstallieren wollt, lest euch die Anweisungen genau durch und wählt die Adware an den entsprechenden Stellen ab, indem ihr auf Express-Einstellungen verzichtet und die benutzerdefinierte Installation wählt.

DoNotSpy10: Datenschutz-Einstellungen in Windows 10 anpassen

Wenn ihr die Freeware DoNotSpy10 nach Download und Installation startet, wird angeboten, einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. Das solltet ihr sicherheitshalber mit Ja beantworten. Die Benutzeroberfläche des Programms ist sehr funktional und einfach gehalten. Links sind alle Einstellungen aufgeschlüsselt, mit denen Windows 10 entweder Daten an Microsoft sendet. Außerdem könnt ihr auch Berechtigungen für Apps anpassen wie den Zugriff auf Mikrofon, Lokalisierung (Standort) und Kamera. Des Weiteren könnt ihr auch die automatische Treiber- und Update-Installation verhindern und das Aufschieben von Upgrades aktivieren.

So bedient ihr DoNotSpy10:

  1. Setzt in der linken Liste Häkchen, wenn ihr die jeweiligen Einstellungen ändern wollt.
  2. Klickt nach eurer Auswahl unten auf den Button Anwenden. Erst dann speichert ändert das Programm eure ausgewählten Datenschutz-Einstellungen.

Wenn ihr nicht wisst, was sich hinter einem bestimmten Punkt verbirgt – etwa bei Deaktiviere Anwendungs-Telemetrie – klickt den jeweiligen Punkt einmal an. Auf der rechten Seite wird dann eine kurze Erklärung eingeblendet.

Ihr könnt eure Einstellungen auch nachträglich abändern, indem ihr das Tool einfach erneut startet. Um aus Windows 10 noch mehr Tracking- und Spionage-Funktionen zu entfernen, schaut euch auch das Tool Remove Windows 10 Spying an.

Windows 10: DoNotSpy10 lässt sich nicht installieren wegen Windows Defender

Unter Umständen lässt sich DoNotSpy10 nicht installieren, weil Microsofts Sicherheits-Software Windows Defender das Programm blockiert und entfernt. Das kann daran liegen, weil DoNotSpy10 während der Installation standardmäßig auch Adware mitinstalliert. Ihr könnt den Windows Defender auf folgende Weise vorübergehend deaktivieren, um das Programm herunterladen und installieren zu können:

  1. Öffnet die Einstellungen, indem ihr die Tastenkombination Windows + i drückt.
  2. Klickt auf die Schaltfläche Update und Sicherheit.
  3. Wählt links den Menüpunkt Windows Defender aus und stellt rechts den Schalter unter der Überschrift Echtzeitschutz auf Aus.

von

Weitere Themen: Jonas Zimmermann

Alle Artikel zu DoNotSpy10