Double Driver – Treiber sichern und wiederherstellen

Download Ver. 4.1 - für Windows

Double Driver ist ein Freeware-Tool, mit dem ihr die Treiber eures PCs sichern könnt, um sie zu einem späteren Zeitpunkt wiederherzustellen. Das lohnt sich, wenn man einen PC neu aufsetzt oder umzieht.

Double Driver macht ein Backup eurer Treiber, um euch später vielleicht viel Arbeit zu ersparen. Eine der lästigsten Aufgaben, wenn ihr einen neuen PC bekommt oder einen Rechner wegen eines Virus neu aufsetzen müsst, ist die Treibersuche. Jedes angeschlossene oder eingebaute Gerät verlangt seine eigenen Treiber. Und bevor ihr die im Internet suchen könnt, müsst ihr erst einmal die genaue Gerätebezeichnung kennen.

Windows schneller machen: Die besten Tools

Double Driver Funktionen

Die Hauptfunktion von Double Driver liegt natürlich im Speichern der Treiber auf der Festplatte (oder einem USB-Stick), um sie zu einem späteren Zeitpunkt wiederherstellen zu können. Die Besonderheit daran ist, dass dieses Tool eure Treiber im laufenden System sichern kann.

Das portable Programm nimmt euch die Suche nach den Treibern ab und scannt alle relevanten Bereiche automatisch. Anschließend bekommt ihr eine Liste der gefundenen Treiber angezeigt und könnt euch aussuchen, welche ihr sichern wollt. In der Standardeinstellungen werden nur Treiber markiert, die nicht von Microsoft stammen. Das ergibt Sinn, weil die ja schließlich ohnehin schon bei Windows zu finden sind.

Double Driver kennt drei Methoden, um die gefundenen Treiber zu speichern:

  • In strukturierten Ordnern: Dabei werden alle Treiberdateien einzeln in Verzeichnissen abgelegt, die nach Treiberkategorien (USB, Drucker, Display...) geordnet sind.
  • In einem ZIP-Ordner: Im Grunde das Gleiche wie bei der normalen Ordnerstruktur, nur wird das Ergebnis noch gezippt und nimmt so wesentlich weniger Platz weg.
  • In einer selbstextrahierenden, ausführbaren Datei: Dabei wird ebenfalls eine Ordnerstruktur angelegt, dann wird sie komprimiert und schließlich als EXE-Datei gespeichert. Das ist eine gute Methode, wenn ihr gleichzeitig Platz sparen wollt und nicht sicher seid, ob ihr auf dem Zielsystem bereits Daten entzippen könnt.

Gesicherte Treiber mit Double Driver wiederherstellen

Double Driver kann die gesicherten Treiber auf dem Zielsystem schnell wiederherstellen. Da das portable Tool auch von einem USB-Stick läuft, könnt ihr es zusammen mit dem Treiber-Backup dort speichern.

Bei der Wiederherstellung, die sich in diesem englischsprachigen Programm “Restore” nennt, könnt ihr dann selbst den Ort der gesicherten Treiber angeben. Dabei ist es sogar möglich, eine gezippte Sicherung zu laden. Double Driver entpackt sie selbst und schreibt die Treiber dann an den richtigen Ort.

Dieses kleine Tool erfordert keinerlei Fachwissen. Im Grunde müsst ihr lediglich einmal euer System scannen, die markierten Treiber sichern und dann das Tool zusammen mit der Sicherung auf einem USB-Rettungsstick speichern. Mit etwas Glück braucht ihr das Treiber-Backup niemals. Und selbst wenn ihr Pech habt, rettet euch Double Driver den halben Tag!

Vorteile
  • Findet alle Treiber selbst
  • Portables Programm
  • Kann die Treiber auch komprimiert speichern und wiederherstellen
Nachteile
  • Keine

von

Weitere Themen: Budy Setiawan Kusumah