Der Cloud-Dienst Dropbox hat eine neue Funktion für seinen Desktop-Client eingeführt, mit der die Synchronisation von großen Dateien bedeutend schneller ablaufen soll. Dank „Streaming Sync“ sollen diese 1,25 bis 2 Mal so schnell auf allen Geräten verfügbar sein.

Dropbox beschleunigt Synchronisation großer Dateien

Bisher musste eine Datei stets vollständig hochgeladen sein, damit man von anderen Geräten oder andere Nutzer darauf zugreifen können. Mit Streaming Sync soll dieser Vorgang deutlich beschleunigt werden. Eine ausführliche Beschreibung über die Funktionsweise gibt es im Dropbox Tech-Blog.

Dropbox Streaming Sync

Die Up- und Download-Phase laufen damit nun parallel, was zur Folge hat, dass Nutzer deutlich schneller auf ihre Dateien zugreifen können. Die Funktion greift erst bei Dateien, die mindestens 16 MB groß sind. Wer nicht auf die automatische Aktualisierung des Clients warten möchte, kann ihn hier herunterladen.

via dropbox blog

* gesponsorter Link