DUMo

Download Ver. 2.8.1 - für Windows

Mit dem kostenlosen Tool DUMo kann man jederzeit die Aktualität seiner Hardware-Treiber überprüfen und diese auf Wunsch auch aktualisieren.

Veraltete oder beschädigte Treiber sind ein ständiges Problem, das bei Windows zu Systemabstürzen und sogar Datenverlusten führen kann. Aber mit neueren Treibern lassen sich oft auch Hardware-Features viel besser ausreizen. Es gibt also genügend Gründe, die Windows-Treiber regelmäßig zu prüfen und sie ggfs. auch zu erneuern. DUMo (Drivers Update Monitor) ergänzt die Windows-Updatefunktion hier um eine einfache Möglichkeit der Kontrolle.

Wichtige Windows-Sicherheitstools GIGA Bilderstrecke Wichtige Windows-Sicherheitstools

DUMo ist nicht perfekt – aber hilfreich

Ob man das Freewaretool letztlich tatsächlich dazu einsetzt, sich die Treiber zu besorgen, ist reine Entscheidungssache. Das Programm ist nicht darauf ausgerichtet, gezielt zur Downloadseite neuer Treiber zu springen. Dazu müsste in jeder Treibersignaturen eine spezifische Download-URL enthalten sein, was leider so gut wie nie der Fall ist.

Also besteht DUMo letztlich aus einer Prüfroutine und der Möglichkeit, den Treiber dann bei Google zu suchen. Direkt nach dem Start listet das Tool sämtliche Hardware-Treiber auf und vergleicht sie mit einer Versionsdatenbank. Ist der Treiber aktuell, ist alles gut. Ansonsten nennt DUMo die installierte Version und zum Vergleich die aktuellste gefundene Treiber-Ausgabe.

DUMo erstellt auch eine Treiberliste

Auf Wunsch kann der Anwender die Liste der Treiberversionen auch exportieren. Wahlweise als Text-Datei oder Excel-kompatible CSV-Datei. Auf diese Weise können Systemadministratoren jederzeit einen Überblick über ihre Installationen behalten.

DUMo ist auch nützlich beim Support. Wenn die lieben Freunde mal wieder den Einzigen angerufen haben, der ihnen immer wieder bei ihren PC-Problemen helfen kann, dann hilft DUMo dabei, sich einen schnellen Überblick zu verschaffen. Das der DUMo Download ist portable. Soll bedeuten, das Programm kann ohne Installation von einem USB-Stick betrieben werden

Entschließt man sich dazu, ausgewählte Treiber zu aktualisieren, dann wird man vom Button Download auf eine Spezialseite des DUMo-Programmierers geführt. Hier wird aufgelistet, welche Versionen es bislang gab und welche aktuell ist. Ein weiterer Button führt dann zu einer spezifischen Google-Suche. Niemand ist allerdings gezwungen, diese Funktion zu nutzen. Da DUMo u.a. die genaue Hardwarebezeichnung und Treiberversion nennt, kann man sich durchaus auch selbst auf die Suche begeben. Unterm Strich kommt das aber vermutlich aufs selbe hinaus.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: KC Softwares

GIGA Marktplatz