DWG FastView

64 Bit Download Ver. 2.0 - 64bit - für Windows - kostenlos
Weitere Downloads sind verfügbar:

32-Bit Download Ver. 2.0 - 32bit - für Windows - kostenlos

DWG FastView ist ein englischsprachiges Freewareprogramm, mit dem sich auch ohne installiertes CAD-Programm Bilddateien in den Formaten DWG und DXF betrachten lassen.

Die CAD-Bildformate sind sicher nicht gerade ein gängiges Austauschformat. Natürlich schicken sich Grafiker solche Bilder zur Weiterbearbeitung aber normalerweise bekommen normale Anwender so etwas selten zu sehen. Wenn man es dann aber bekommt, kann es kein normales Grafikprogramm öffnen. Nur gut, dass es für diesen Fall kostenlose Tool wie den DWG Fastview Download gibt!

GIGA-Tipp: Die 10 besten kostenlosen Grafiktools

Was kann DWG FastView?

In erster Linie kann DWG FastView natürlich DWG- und DXF- Dateien anzeigen und ausdrucken. Das wirklich angenehm gestaltete Programm ist zwar englischsprachig, aber so einfach zu bedienen, dass das eigentlich unerheblich ist. Es gibt sowieso nicht sehr viele Funktionen und die sind auch über Icons zu erreichen. Das Programm ist in zwei Versionen erhältlich, für 32-Bit-Rechner, die z.B. unter Windows XP laufen und für modernere 64-Bit-Systeme.

Die Grafiken werden ganz normal über den Datei-Öffnen-Dialog geladen und dann im Hauptfenster angezeigt. Mit der Maus lassen sich die Bilder verschieben oder über das Mausrad auch verkleinern bzw. vergrößern. Beim jeweiligen Gegenstand wird auch immer noch die Lage der drei Raumachsen angezeigt, die sich allerdings im Programm nicht verschieben lässt. Dafür gibt es aber die Möglichkeit, einzelne Layer auszublenden, um beispielsweise die Außenhülle von Objekten auszublenden, um die Konstruktionsmerkmale zu sehen.

Außerdem besitzt DWG FastView noch eine Layoutanzeige, in der Ihr sehen könnt, wie das gedruckte Objekt auf Papier aussehen würde. Interessanterweise kann das Programm die Grafiken auch konvertieren. So lassen sich mit DWG FastView die DWG – und DXF-Bilder auch in das jeweilige andere Format abspeichern. Dabei werden sogar noch unterschiedliche Programmversionen von AutoCAD berücksichtigt. Außerdem lassen sie sich als Grafik in den Formaten JPG, PNG und BMP abspeichern.

von