EyeTV 3.3: Elgato veröffentlicht iPhone-Web-App für UMTS-Streaming

Florian Matthey

Elgato hat eine neue Version 3.3 seiner Videorekorder- und TV-Anwendung EyeTV veröffentlicht. Wichtigste Neuerung ist die Unterstützung der neuen iPhone Web-App Live3G: Mit der aktuellen iPhone-App EyeTV lassen sich Video-Inhalte vom Mac nur noch über WLAN-Verbindungen über das Internet streamen, die Web-App ermöglicht das im Browser auch über UMTS-Verbindungen.

In einer App-Store-Anwendung darf Elgato eine solche Funktion aufgrund eines Abkommens zwischen Apple und AT&T nicht anbieten. Außerdem läuft der H.264-Decoder der Anwendung in der Version 3.3 im 64-Bit-Modus, was einen Geschwindigkeitsvorteil von 10 bis 20 Prozent bewirkt. Weitere kleinere Neuerungen sollen die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Software verbessern. Ebenfalls überarbeitet hat der Hersteller die Zusammenarbeit mit AirFoil, beim Streaming über die Airport Express sollen nun Ton und Video jederzeit synchron laufen. Das Update ist über die Softwareaktualisierung von EyeTV selbst erhältlich. Mindestens Mac OS X 10.4.11, Empfehlung von Elgato ist Mac OS X 10.6.2 – 79,95 Euro.

Weitere Themen: iPhone