Review: eyeTV DTT Deluxe

Rudi
1

Ursprünglich wollten wir für euch das Gerät “Netstream Sat” aus der eyeTV Reihe von Elgato testen, doch dieses ist leider seit Wochen ausverkauft. Daher haben wir uns für den kleinsten DVB-T Empfänger der Welt, den eyeTV DTT Deluxe, entschieden. Er ist gerade mal 1,5 x 2,2 cm groß und wiegt ohne Antenne nur 4g. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Stick selbst ein USB-Verlängerungskabel, zwei verschiedene Antennen, ein Adapter für einen größeren Antennennschluss und eine ziemlich hässliche, aber funktionale, Fernbedienung.

EyeTV DTT Deluxe

Review: eyeTV DTT Deluxe

Zuverlässigkeit

Die kleine ausziehbare Antenne ist logischerweise nur für größere Städte gedacht, in denen sich auch DVB-T Sendemasten befinden. Dort erzielt man folglich auch mit der vergleichsweise kleinen Antenne einen sehr guten Empfang. Für ländliche, aber nicht zu abgelegene, Gebiete ist die Antenne mit Magnetfuß, optionalem Saugnapf und ca. einem Meter langem Kabel ausreichend. Dazu benötigt man aber entweder ziemliche Geduld/Glück beim Finden des richtigen Stellplatzes oder, was natürlich um einiges einfacher ist, einen Platz am Fenster.

Sollte man dann doch etwas weiter vom nächsten Sender entfernt wohnen ist DVB-T keine so gute Idee, man benötigt dann beispielsweise eine Richt- oder Dachantenne um eine ausreichende Signalqualität zu erzielen. Informationen zu allen Sendemasten und ausgestrahlten Programmen in Deutschland finden sich bei Überallfernsehen.de bzw. für Österreich bei DVB-T.at

Software

Im Paket enthalten ist das 190MB große eyeTV 3, das als Abspiel-, Aufzeichnungs, und Editierprogramm gedacht ist. Die ersten beiden Funktionen meistert es mit Bravour, auch der Export ist einwandfrei und das resultierende Video wird sofort in iTunes importiert und wartet sodann auf die nächste Synchronisation mit eurem iPhone.

Besonders das intelligente Aufzeichnen von bestimmten Serien ist dank tvtv.de sehr gut gelöst, es werden dann beispielsweise Wiederholungen nicht nochmals aufgenommen. Der letzte Punkt ist der Editor, mit dem man relativ einfach bestimmte Stellen aus einer Aufnahme als eigenen Film speichern kann. Wie man eine Szene löscht ist allerdings nicht auf den ersten Blick ersichtlich, denn dafür ist paradoxerweise der Punkt “Komprimieren” zuständig.

iPhone

Mit der 3,99€ teuren EyeTV App lassen sich ganz einfach Aufnahmen von unterwegs aus programmieren oder (bevorzugt im heimischen W-LAN) beispielsweise beim Essen ein Livestream eines beliebigen Senders auf dem iPhone ansehen, damit man nichts vom Film verpasst. Natürlich kann man sich auch per Internet von überall aus mit dem Mac zu Hause verbinden, dazu muss jedoch ein bestimmter Port am Router geöffnet sein und die Verbindungsgeschwindigkeit reicht unterwegs oft nicht aus. Mir persönlich gefällt die App trotzdem sehr gut, aber ob man sie wirklich benötigt hängt von den Fernsehgewohnheiten eines jeden Einzelnen ab.

Fazit

Der eyeTV DbTT Deluxe ist bestimmt einer der derzeit kompaktesten DVB-T Receivern auf dem Markt. Auch das mitgelieferte eyeTV 3 ist wirklich sehr schön gemacht und taugt auch zum abendlichen Fernsehen, da bereits jetzt schon eigentlich alle großen Sender verfügbar sind und die Netzabdeckung stetig besser wird. Alles in allem wirklich ein tolles Gerät, wir haben die 69,95€ nicht bereut.

Der Preis scheint dabei ziemlich knapp kalkuliert zu sein, ein Händler verdient pro Verkauf gerade mal 1,56€.

EyeTV (AppStore Link)
QR-Code
EyeTV
| Preis: 4,99 €

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz