Satelliten-TV per Stream auf Macs und iPads

Sebastian Trepesch
26

Der Netzwerktuner EyeTV Netstream Sat von Elgato verteilt das Signal einer Satellitenantenne live in HD-Qualität an Computer in einem Heimnetzwerk. Dafür muss das Gerät laut Hersteller lediglich zwischen Antennenanlage und Netzwerkrouter geschaltet werden. Auch auf iOS 4.2-Geräten können TV-Programme angesehen werden. Für Netstream DTT-Besitzer steht diese neue Funktion ebenfalls zur Verfügung.

Satellitenfernsehen am Mac ist nichts neues, schon Elgatos Tuner EyeTV Sat konnte die Signale entschlüsseln. Der Stream jedoch wird erst duch den neuen Netzwerktuner EyeTV Netstream Sat möglich. Das Gerät wird dabei in ein bestehendes Netzwerk eingegliedert.

In Verbindung mit dem Tuner können iPads mit der Anwendung EyeTV (3,99 Euro im AppStore)* die Signale von SD-Sendern über das lokale WiFi-Netz empfangen. Das funktioniert auch mit Elgatos Netstream DTT, der DVB-T empfängt. Voraussetzung dafür ist allerdings die gestern erschienene Version 1.2 der App. Das Update von früheren Versionen ist kostenlos.

Das Streaming von DVB-S2 HDTV-Sendern per Wi-Fi- oder 3G/UMTS-Internetverbindung setzt als lokalen Streaming-Server einen Mac mit Elgatos TV-Software EyeTV 3 voraus.

EyeTV Netstream Sat ist ab 22. November für 199,95 Euro erhältlich. Für den Dual-Tuner-Betrieb ist die Erweiterung EyeTV Sat Free ab Januar 2011 für 99,95 erhältlich.

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz