Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Transkriptionssoftware f5

Sven Kaulfuss

Wer eine kostenlose und vor allem effektive Lösung für die Transkription von Audio- und Videodateien sucht, sollte sich die Freeware f5 ganz genau anschauen. Die Mac-Version der Windows und Linux-Variante von f4 ermöglicht ein genial einfaches Abtippen entsprechender Vorträge, Interviews oder sonstiger Referate.

Das Besondere an f5 ist dabei die Methodik der Wiedergabe. Die Dateien können langsamer abgespielt werden, ohne dass dabei die Tonhöhe verändert wird. Im Ergebnis hört man das gesprochene Wort sehr deutlich und das Abtippen gelingt mit Leichtigkeit. Gesteuert wird die Wiedergabe bei f5 entweder durch Tastenkombinationen oder aber optional durch separat erhältliche USB-Fußschalter. Durch drücken der Taste f5 wird die Wiedergabe pausiert und nach erneuter Betätigung fortgesetzt – hierbei wird der Text automatisch ein kurzes Stück zurückgespult, so dass man nicht den Anschluss verpasst. Sowohl die Länge dieses Loops, als auch die Lautstärke und eben die Geschwindigkeit lassen sich individuell einstellen. Während des Abtippens erstellt f5 pro Absatz im Übrigen von allein Zeitmarken, die später für ein schnelles Auffinden der Textstellen innerhalb der Audio- oder Videodateien dienen. Standardmäßig versteht sich f5 mit folgenden Audio- und Video-Formaten: mp3, wav, aif, mov – im Grunde mit allem was Quicktime unter Mac OS X versteht. Setzt man zudem noch zusätzliche Codecs wie Perian oder Flip4Mac ein, erweitert sich diese Liste noch um die Formate wma, avi, mpg, flv, divx etc. Nach erfolgreicher Transkription ist es möglich, den fertigen Text in den Formaten RTF, DOC, DOCX, TXT oder XML zu speichern. Der kostenlose Download der Freeware f5 eignet sich sicherlich nicht nur für Bürokräfte und Journalisten, sondern bspw. auch für Studenten, die die Vorlesung ihres Professors mitschreiben möchten, auch wenn man selbst z.B. ursprünglich nicht zugegen war – den netten Kommilitonen mit dem Diktiergerät sei dank. Apropos, auch wenn f5 an sich Freeware ist, so freuen sich die Entwickler doch über eine kleine Spende von 10 Euro, sollte man nachhaltig Freude und Nutzen an der Software haben – nicht zuviel, für das gebotenen Funktionsspektrum.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz