Per Facebook Taxi rufen: So einfach geht's

Christin Richter

Der Taxiruf ist im digitalen Zeitalter angekommen: Per Taxi-App oder in WhatsAppein Taxi zu bestellen, funktioniert schnell und einfach.. Nun werden viele zukünftig auch in Facebook ein Taxi rufen. Lest nachfolgend im Ratgeber, wie ihr im Facebook-Messenger ein Taxi rufen und euren Standort übermitteln könnt.

Per Facebook Taxi rufen: So einfach geht's

Gerade erst fiel Facebook durch den sogenannten “Messenger-Zwang” negativ auf, durch den viele Nutzer keine Nachrichten in der mobilen-Web-Version ohne zugehörige App schicken konnten – jetzt hat auch die Genossenschaft Taxi Deutschland den Messenger für sich entdeckt. In Kooperation mit dem europaweiten Service Taxi.eu entwickelte sie einen neuen Dienst, der die Taxibestellung einfacher machen soll. Wenn ihr nach einer Party nach Hause möchtet oder schnell zum Flughafen oder Bahnhof wollt, ist ein Taxi oft der bequemste und schnellste Weg ans Ziel.

Video: WhatsApp Taxi – So funktioniert’s

2.125
WhatsApp-Taxi: So funktioniert der neue Dienst von Taxi Deutschland

In Facebook Taxi rufen: Mit dem Taxi Messenger jetzt möglich

Wollt ihr ein Taxi bestellen, geht das jetzt auch per Facebook-Nachricht. Ihr könnt direkt euren Standort übermitteln und euch somit die Erklärung bei einem Telefonat sparen. Zunächst soll der Service in fast 100 Städten angeboten werden, allerdings sind weitere 2500 Gemeinden und Städte hinterlegt.

Taxi Messenger: So ruft ihr per Facebook-Messenger ein Taxi

Der Taxi Messenger der Taxi-Genossenschaft ermöglicht es, ganz einfach per Chat im Facebook-Messenger ein Taxi zu rufen, ohne selbst die nächste Taxizentrale anrufen zu müssen. Wir zeigen euch nachfolgend, wie ihr ein Taxi per Facebook bestellen könnt:

  1. Startet einen neuen Chat, indem ihr auf das Plus klickt.
    Facebook-Taxi-Chat-starten
  2. Sucht nach dem Taxi Messenger und wählt ihn aus.
    Facebook Taxi suchen
  3. Anschließend sendet ihr einfach euren Standort im Messenger-Chat. Die Funktion dazu findet ihr in den weiteren Optionen (Feld mit den drei Punkten).
    Facebook Taxi rufen Standort
  4. Ihr erhaltet dann eine Bestätigung, zumeist auch mit Abholzeit, und müsst die Bestellung durch eure Handynummer bestätigen.

 

Die Taxi-Genossenschaft tritt somit in Konkurrenz zu UberTAXI oder der myTaxi-App. Auch Google Maps bietet inzwischen einen integrierten Taxi-Service an, mit dem ihr beispielsweise die schnellste Route und den möglichen Preis eurer Taxifahrt checken und anschließend ein Taxi ordern könnt.

Quelle: dpa

Umfrage wird geladen
Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.
Welche Messenger nutzt ihr auf eurem Smartphone? (mehrere Antworten möglich)

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Hat dir "Per Facebook Taxi rufen: So einfach geht's" von Christin Richter gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Ratgeber, Mobility, Facebook APK, Facebook Messenger Beta, Facebook Messenger, Facebook