Filedup

Download Ver. 1.2.2.0 - für Windows

Filedup findet doppelte, identische Dateien. Mit dem Freewaretool beseitigt Ihr Dubletten und spart reichlich Festplattenplatz.

Die meisten Programme, mit denen man unter Windows doppelte Dateien finden kann, beschränken sich bei der Suche auf den Dateinamen und vielleicht noch die Dateigröße. Damit gibt sich Filedup nicht ab! Hier werden alle Dateien miteinander verglichen, ob Ihr Inhalt tatsächlich identisch ist.

Mit Filedup doppelte Dateien finden

Man sollte gleich vorausschicken, dass die Suche nach doppelten Dateien mit Filedup durchaus länger dauert, als mit den üblichen Werkzeugen. Hier geht es nicht darum, zwei Dateien mit dem Namen Geburtstagsliste.doc zu finden und dann blindlings eine zu löschen. Filedup ist gründlich und das dauert eben seine Zeit. Denn dieses Programm vergleicht den Dateiinhalt aller Dateien miteinander und listet dann alle doppelten Dateien in Gruppen auf.

Weil das bei einer großen, vollen Festplatte lange dauern kann, bietet Filedup und zwei Suchmöglichkeiten. Ihr könnt wahlweise ganze Festplatten durchsuchen, oder Euch auf bestimmte Verzeichnisse beschränken. Letzteres ist empfehlenswert, wenn man etwa wissen will, ob sich in der Fotosammlung Dubletten befinden. Ist das Programm mit seiner Suche fertig, listet es die Funde sortiert auf. Die jeweils identischen Dateien werden dabei in Gruppen zusammengefasst. Dabei sieht man dann mitunter komplett unterschiedliche Namen in weit verstreuten Ordner. Um sich zu vergewissern, kann man die einzelnen Dateien doppelklicken und kontrollieren, welche man behalten will. Dann werden sie markiert und am Ende gelöscht. Diese Arbeit kann Euch das Tool auch nicht abnehmen. Denn wie sollte es entscheiden, welche Datei bleiben darf und welche gelöscht wird?

Filedup-Reportfunktion

Will man sich später entscheiden, welche Daten gelöscht werden oder braucht eine Auflistung, um jemand anderen entscheiden zu lassen, so kann man die nützliche Reportfunktion von Filedup nutzen. Die Liste mit den gefundenen doppelten Dateien wird dann in einer übersichtlichen HTML-Datei zusammengefasst, die man sich mit jedem Browser ansehen kann.

Diese Zusammenfassung enthält auch die Angabe über den belegten Speicherplatz sowie über die Anzahl der Duplikate. Lässt man das Tool über die gesamte Festplatte laufen, kommen da etliche Megabyte zusammen. Vom System gesperrte Dateien stellt das Programm übrigens farblich markiert dar.

Übrigens ist Filedup lobenswerterweise sogar portabel und somit auf einem USB-Stick zu nutzen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Stefan Hollenbach