Bento 4 für iPad: neue Werkzeuge, Retina-Vorlagen und überarbeitete Darstellung

Heute hat die Apple-Tochter FileMaker Bento 4 für iPad veröffentlicht. Mit der FileMaker-Datenbank können Privatnutzer und Kleinstunternehmer Kontakte verwalten, Projekte bearbeiten, Veranstaltungen planen und andere Daten sortieren.

Bento 4 für iPad: neue Werkzeuge, Retina-Vorlagen und überarbeitete Darstellung

Bento 4 für iPad macht es vor allem für selbstständige Kleinstunternehmer nun unglaublich einfach,  eigene produktive Apps ganz nach persönlichem Bedarf zu kreieren – und das alles auf dem iPad“, so Hermann Anzenberger, Geschäftsführer der FileMaker GmbH.

Folgende Punkte nennt das Entwicklerstudio als die zentralen Neuheiten von Bento 4:

  • Der Bento-Vorlagen-Austausch mit hunderten kostenfreien Templates ist nur einen Klick entfernt.
  • Neue Design-Werkzeuge helfen beim Anpassen von Formularen, Erstellen von Formularen und Verwalten von Informationen.
  • Die 40 Designs sind für das Retina-Display des iPad 3 optimiert.
  • Die Darstellungsarten wurden überarbeitet.
  • Verschlüsselte Felder, Berechnungen und Standort-Informationen können integriert werden.

Zur Einführung kostet . Der Normalpreis ab 1. August beträgt 7,99 Euro. Achtung: Heute Nachmittag war der Angebotspreis noch nicht eingestellt.

Auch für Mac gibt es die Datenbanksoftware vorübergehend günstiger: 23,99 Euro statt 39,99 Euro kostet die .

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iPad 3, iPad 1, iPad 2, Bento, FileMaker

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz