FotoMagico 3.2 Public Beta rendert in Final Cut

Thomas Konrad
1

Hersteller Boinx Software hat auf der NAB in Las Vegas eine öffentliche Betaversion von FotoMagico 3.2 vorgestellt: Anwender können Foto-Slideshows mit einem neuen Plug-in direkt in Final Cut Pro und -Express, Motion und Adobe After Effects rendern.

Bildschirmschoner, die man mit FotoMagico erstellt, sind nun 64-Bit-kompatibel und funtkionieren so auch unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard. Die Installation von Plug-Ins für Aperture und Final Cut Pro läuft nun reibungslos, Anwender können FotoMagico Remote auf dem iPhone auch mit FotoMagico 3 Home verwenden. Für Nutzer der Version 3 ist das Update auf Version 3.2 kostenlos. Die Home-Version der Software kostet 29 US-Dollar, die Pro-Version 149 Dollar. Ein Upgrade-Assistent verhilft Anwendern zur passenden Lizenz.

59,5 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.5, QuickTime 7.1, 1 Gigabyte RAM – für 3.x-Anwender kostenlos.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz