Mac OS X Pro Applications Update

Bernd Korz

In der letzten Nacht hat Apple ein 86,6MB großes Update veröffentlicht, welches den so genannten “Pro-Applications” annimmt. Darunter fallen z.B. Final Cut Pro, die Cinema Tools, der Compressor oder auch Color. Mit dem Update hat Apple

viele kleinere Fehler und Probleme beseitigt und die Stabilität verbessert.

Weiter empfiehlt Apple allen Nutzern von Final Cut Studio, Final Cut Server sowie Logic Studio, dieses Update herunter zu laden und zu installieren. Am einfachsten geht es wieder über die systemeigene Softwareaktualisierung. Die Änderungen im Einzelnen:

Final Cut Pro

  • Ein Problem mit der Clip-Dauer, wenn Geschwindigkeitsumkehrung entfernt wird.
  • Ein Problem, bei dem das Fenster „Loggen und Aufnehmen“ nicht mehr geschlossen werden kann.
  • Ein Problem bei der Aufnahme von HDV als Apple ProRes über FireWire, bei dem im Finder ein QuickTime-Film ohne Suffix angelegt wird.

Cinema Tools

  • Ein Problem beim Importieren von Telecine-Protokollen.

Motion

  • Stabilitätsprobleme bei der Verwendung von Motion auf Computern mit begrenztem Video- und Systemspeicher.
  • Probleme bei Filtern, deren Ergebnis in verringerter Qualität ausgegeben wird.
  • Ein Problem, bei dem der Schachbrettmuster-Generator fehlerhaft in 3D gerendert wird.
  • Ein Problem, bei dem beim Rendern komplexer Projekte mit 32-Bit-Gleitkommaberechnung nach dem Anwenden von Bewegungsunschärfe Bildern beschädigt werden.
  • Probleme beim Seitenverhältnis von Formen in Projekten, die über „Ablage“ > „Als Projekt importieren“ erstellt werden.
  • Render-Präzision überlappender Objekte in manchen 3D-Szenen.

Compressor

  • Fehlerhafte Meldungen für Festplattenspeicherbegrenzungen beim Brennen von Projekten auf AVCHD-Dual-Layer-Medien.
  • Probleme, bei denen lange Kapitelnamen und Titel nicht korrekt in Vorlagen für Medien angezeigt werden.
  • Probleme beim Einlegen von DVD-R- und BD-RE-Medien, auf denen bereits Daten vorhanden sind.
  • Probleme beim Sichern und Ändern von Musikkanälen und Video, wenn Surround Sound verwendet wird.
  • Farbverschiebung beim Transcodieren von Bildsequenzen.
  • Ein Problem mit WAV-Audiodateien beim Transcodieren von Bildsequenzen.
  • Ein Problem beim Senden an MobileMe wenn Dateien reservierte Zeichen enthalten.
  • Ein Problem beim Brennen von Blu-ray- oder DVD-Medien von einer Final Cut Pro-Sequenz mit 5.1 Surround Sound.
  • Ein Problem bei der Anzeige kennwortgeschützter Filme auf dem iPhone
  • Ein Kompatibilitätsproblem beim Seitenverhältnis von Pixeln.
  • Stabilität beim Verarbeiten großer Stapel.

Color

  • Ein Problem, bei dem bei Auswahl von „File“ > „Import“ > „Color Corrections“ CFX-Knoten nicht importiert werden.
  • Verschiedene Probleme beim Laden und Verarbeiten von Trackern.
  • Ein Problem, bei dem auf Video-Scopes für den Grün-Kanal ein falscher Wert angezeigt wird.

Weitere Themen: Mac OS X, Update, Mac

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz