HD DVD bald mit 51 GByte Kapazität

Leserbeitrag
20

(Holger) Ein Hauptvorteil des HD-DVD-Konkurrenten Blu-ray ist bislang die maximale Kapazität, die den Filmstudios für den HD-Genuss zur Verfügung steht. Mit den nun 51 GByte fassenden HD DVDs will die Konkurrenz jetzt zurückschlagen.

HD DVD bald mit 51 GByte Kapazität

Auf drei Layern einer einseitigen HD DVD sollen nun 51 GByte Platz finden. Probleme könnten allerdings bereits ausgelieferte HD-DVD-Player bekommen, die mit den neuen Medien nichts anfangen können. Ein Firmware-Update soll Playern der zweiten und dritten Generation aber auf die Sprünge helfen. Das Letzte was man im aktuellen Formatstreit braucht ist eine weitere Verzweigung der Formate.

Eine weitere positive Meldung des DVD Forums gibt es bezüglich der DVD/HD DVD Combo Disc. Der Zwitter aus DVD und HD DVD speichert in einem Layer 5 GByte an altbekannten DVD-Informationen und auf zwei weiteren je 17 GByte HD-Inhalte. Diese Disc ermöglicht es, dass man einen Film gleichzeitig als HD-Version für passende Player bekommt, während man zeitgleich den Film auch auf klassischen DVD-Playern abspielen kann.

Die offizielle Bestätigung des DVD Forums steht für beide Meldungen noch aus.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz