Folder Colorizer

Download Ver. 1.4.7 - für Windows

Mit dem Folder Colorizer Download habt ihr die Möglichkeit, die Ordnersymbole unter Windows mit beliebigen Farben zu versehen, um sie besser differenzieren zu können.

Zwar kann man in den Windows-Einstellungen den Ansichtsmodus ändern, jedoch bringt das System keine Möglichkeit, die Farben von Ordnern zu ändern, um diese so besser differenzieren zu können. Dies ändert der Folder Colorizer Download.

Nach dem Download von Folder Colorizer und Start der EXE solltet ihr Vorsicht walten lassen, wenn ihr euch durch das Installationsprogramm klickt. Denn das Programm möchte zusätzliche Software installieren, die ihr abwählen solltet, wenn ihr diese nicht haben möchtet.

Folder-Colorizer

Folder Colorizer Download: Bedienung des Desktoptools

Habt ihr die Installation abgeschlossen, könnt ihr euren Ordnern Farben verpassen, indem ihr deren Kontextmenü aufruft, wo ihr nun eine Eintrag Colorize! findet. Standardmäßig könnt ihr mit dem Folder Colorizer Download die Ordnersymbole gelb, grün, rot, blau, silber, violett, braun und aquamarin einfärben. Mittels des Menüpunkts „Colors“ habt ihr auch die Möglichkeit, eigene Farben zu definieren.

Zum Thema: Windows 10: Fensterfarbe ändern und Titelleiste anpassen – So geht’s

Der Menüpunkt „Restore Original Color“ gibt euch die Möglichkeit, die originale Farbe des jeweiligen Ordners wiederherzustellen.

Bedenkt, dass Folder Colorizer eine Registrierung per E-Mail voraussetzt.

Vorteile
  • Einfache Bedienung
  • Definition eigener Farben möglich
Nachteile
  • Zusatzsoftware im Installer
  • E-Mail-Registrierung erforderlich

von