Free Video Editor

Download Ver. 1.4.54.606 - für Windows

Der Free Video Editor (vormals Free Video Dub) Download ist ein schlankes Tool von DVDVideoSoft zum verlustfreien Schneiden von Video-Clips unter Beibehaltung der Ton/Bild-Synchronisation, das sich für ein Programm dieser Art sehr einfach bedienen lässt.

Mit dem Free Video Editor Download stellt DVDVideoSoft eine Anwendung bereit, die das Schneiden von Video-Clips vereinfacht. Nach Angaben des Herstellers unterstützt die Software die Video-Eingangsformate AVI, MPG, MPEG 1, MPEG 2, MPEG 4, FLV, MOV, MP4 und M4V sowie die Komprimierungen DivX und XviD.

Die besten Multimediatools für Windows

Free Video Editor Download: Oberfläche und Bedienung

Die Bedienoberfläche des Free Video Editor Download ist übersichtlich strukturiert. Alle Bearbeitungswerkzeuge sind als Buttons mit selbsterklärenden Symbolen in einer Leiste unterhalb der Video-Abspielfläche angeordnet. Zum Speichern des geschnittenen Videos legt die Software einen Ordner in den Eigenen Dateien an.

Nach dem Laden des Videos, das geschnitten werden soll, kann man dieses durch einen Klick auf den Wiedergabe-Button mit Ton abspielen, was den Free Video Editor Download auch als Player tauglich macht. Bereits während der Wiedergabe lassen sich mit Hilfe der Buttons “Links kürzen” und “Rechts kürzen” die Bereiche festlegen, die überflüssig sind. Sie werden automatisch in der Fortschrittsleiste markiert. Nach der Betätigung des Buttons “Löschen” wird der betreffende Bereich bereits entfernt, während das Video weiter läuft. Danach kann sofort eine zweite Schnittstelle markiert werden. Sobald alles Störende entfernt ist, klickt man auf den Button “Video speichern” und die Arbeit ist getan.

Free-Video-Editor

Wem das zu schnell geht, der kann den Clip an jeder Schnittstelle anhalten und mit Hilfe der Buttons “voriger Frame” und “nächster Frame” die Bilder, ab denen geschnitten werden soll, präzise auswählen. Wer sich trotzdem unsicher ist und noch nicht speichern möchte, hat die Möglichkeit, mithilfe eines “Rückgängig”-Buttons nach dem Löschen diese Aktion zurücknehmen und sie anschließend eventuell mit einem “Wiederholen”-Button ein zweites Mal auszuführen. Ein weiterer Button ermöglicht es, lediglich die zum Löschen markierte Auswahl abzuspielen.

Vorteile des Videoschnitts mit dem Free Video Editor Download

Das Schneiden mit dem Download von Free Video Editor erfolgt völlig verlustfrei und zudem ressourcenschonend, denn die Clips werden dabei nicht neu encodiert. Auch die Synchronisation von Ton und Bild wird nicht beeinträchtigt. Weil das Programm das geschnittene Video per Streamcopy im eigenen Ordner speichert, bleibt eine Originalversion des Videos erhalten und man kann sich später noch einmal für eine neue Schnittvariante entscheiden.

Beim Download der Freeware wird optional ein Desktop-Link zum Free Studio von DVDVideosoft angeboten.

Alternative Programme aus der Kategorie Videobearbeitung, mit denen Videos geschnitten werden können, sind beispielsweise VirtualEditor oder auch der Windows Movie Maker.

Weitere Artikel zum Thema:

Vorteile
  • Einfache Bedienung
  • Verlustfreies Schneiden
  • Ressourcenschonend
Nachteile
  • Keine

zum Hersteller

von

Weitere Themen: DVDVideoSoft

Alle Artikel zu Free Video Editor
  1. Filmschneideprogramme: Drei kostenlose PC-Programme im Vergleich

    Paul Henkel
    Filmschneideprogramme: Drei kostenlose PC-Programme im Vergleich

    Man braucht keine teure Software mehr, um Videos ansprechend zu bearbeiten und gut zu schneiden. Selbst für ambitionierte Hobbyfilmer reicht kostenlose Software meist aus. Die Auswahl ist riesig. Wir stellen drei Programme für unterschiedliche Nutzer-Anforderungen...

  2. Clesh: Cloud-Video Editor im Test

    Philipp Süßmann 4
    Clesh: Cloud-Video Editor im Test

    Mittlerweile sind nahezu alle höherwertigen Smartphones mit Kameras ausgestattet, die nicht nur Fotos in feinster Qualität schießen, sondern auch HD-Videos aufzeichnen können. Doch was die Bearbeitung von Videos angeht, ist das Android-Angebot derzeit noch...