Free YouTube To MP3 Converter: Ist das Downloaden von Musik legal?

Mit dem Free YouTube To MP3 Converter lassen sich wahlweise komplette MP3-Spuren von YouTube-Videos herunterladen und auf dem PC speichern. Häufig tritt da die Frage auf, ob das Programm überhaupt legal ist, kann man doch oftmals auf YouTube eindeutig urheberrechtlich geschützte Musik finden und anhören.

Free YouTube To MP3 Converter: Ist das Downloaden von Musik legal?

Die Software YouTube To MP3 Converter von DVDVideoSoft ist im Internet eines der umstrittensten Programme und viele stellen dessen Legalität in Frage. Auf YouTube lassen sich oft die neuesten Musikstücke populärer Künstler finden und anhören. Das Durchstöbern der Videoplattform nach neuen Uploads gehört inzwischen zum täglichen Leben.

Am liebsten würde man den Song direkt runterladen und in die eigene Medienbibliothek einfügen – doch wie war das mit dem Urheberrecht? Klar ist, dass die Urheberrechte geschützt sind und die Verantwortlichen damit natürlich auch Geld verdienen möchten. Also sollte der kostenlose Download mit dem Free YouTube To MP3 Converter doch illegal sein – oder?

largeImg

Free YouTube To MP3 Converter legal – Die rechtliche Grundlage zum Musikdownload

Eine klare Antwort auf die Frage der Legalität des kostenlosen Musikdownloads mithilfe von Converterprogrammen gibt es nicht. Die viel zitierte “Grauzone” wird hierbei am häufigsten herangezogen: Kopien von rechtlich geschützten Material sind laut § 53 Urheberrechtsgesetz für den privaten Gebrauch legitim. Die Musik- oder Videostücke dürfen dann jedoch für keinen gewerblichen Zweck verwendet werden.

Als Privatanwender darf ich den Free YouTube To MP3 Converter deshalb einsetzen, weil YouTube kein sogenanntes offensichtlich rechtswidriges Medium darstellt. Verboten ist es nämlich, urheberrechtlich geschütztes Material von sichtbar illegalen Quellen herunterzuladen. Dieser Fall ist bei der populären Videoplattform nicht immer gegeben, wenn die Labels oder Urheber selbst Videos hochladen und daher keine offensichtliche Rechtswidrigkeit vorliegt.

Allerdings ist auch nur dieser Fall ein legaler Moment. Ist der Uploader nicht offizieller Urheber, würde sich ein Download eines Liedes hingegen wieder als illegale Handlung abzeichnen.

Illegal ist es nicht zwingend, aber trotzdem verboten, weil…

YouTube in seinen AGBs vorsieht, dass weder Video- noch Musikspuren von der Plattform heruntergeladen werden dürfen. (tl;dr)

Weitere Themen: DVDVideoSoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz