GIMP 64 Bit – die 64Bit Variante des GIMP Klassikers

Mit GIMP für 64 Bit wird die Bildbearbeitung Ihrer Fotos und Grafiken zum Kinderspiel.

Ein Großteil der neuen Computer wird bereits mit einem 64-Bit-System ausgeliefert. Vor dem Hintergrund der immer mehr auf Leistung bedachten Rechner macht dies durchaus Sinn: Wenn viel Arbeitsspeicher zur Verfügung steht und auch verwendet werden soll, mutiert selbst das stabilste 32-Bit-System zum Bremsklotz. Dennoch gibt es viele Programme, die keine 64-Bit-Variante im Angebot haben. GIMP gehört nicht dazu – ein GIMP Download in der 64Bit Variante steht zur Verfügung.


System und Software-Version

Wenn die Größe des Arbeitsspeichers eine Grenze von 3,5 Gigabyte überschreitet, profitiert der Computer von der über dieser Grenze liegenden Leistung nur, wenn ein 64-Bit-System im Einsatz ist. Herkömmliche 32-Bit-Systeme können mit dem erfreulichen Plus hingegen nicht umgehen. Bemerkbar macht sich dieser Unterschied vor allem dann, wenn rechenintensive Programme verwendet werden. Gerade die Audio-, Bild- und Videobearbeitung erfordert viel Speicher. Die entsprechende Software stößt auf einem System mit 32 Bit schnell an ihre Grenzen und kann sich nicht zu voller Leistung entfalten. Ähnliches gilt, wenn für ein 32-Bit-Systeme optimiertes Programm auf einem Rechner mit 64 Bit installiert werden muss. Um Probleme zu vermeiden und das Maximum an Leistung nutzen zu können, sollten Software-Version und Betriebssystem immer aneinander angepasst werden. Diesem Grundsatz sind die Entwickler des kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms GIMP nachgekommen und haben GIMP für 64 Bit auf den Markt gebracht.

GIMP 64Bit


Für mehr Power

Die Open-Source-Software GIMP ist eine beliebte Alternative zu kostenpflichtigen Bildbearbeitungsprogrammen, zu denen auch Adobe Photoshop gehört. Sie ist mit einer ausgesprochen üppigen Werkzeugpalette ausgestattet, die der Kreativität jede Menge Raum lässt: Die Vielzahl unterschiedlicher Filter und Effekte macht es möglich, eine professionelle Retusche vorzunehmen. Dabei kann das Programm nicht nur genutzt werden, um Fotos zu bearbeiten – Zeichentools sind ebenfalls an Bord. Darüber hinaus kann GIMP auch als Konverter verwendet werden. Die Bildbearbeitung geht jedoch an die Ressourcen. Der Ausweg: GIMP für 64-Bit-Systeme bietet den gleichen Funktionsumfang wie die 32-Bit-Variante und garantiert eine schnelle Verarbeitung der Befehle, ohne dabei das System in die Knie zu zwingen.

Lesen Sie auch zum Thema GIMP:

GIMP 2 – alle Infos zur 2. Generation von GIMP
GIMP Tutorial – Bildbearbeitung Schritt für Schritt
GIMP Brushes – GIMP Brushes downloaden und einfügen
GIMP Handbuch – mit der GIMP Anleitung sicher unterwegs
GIMP Filter – hier gibt es GIMP Filter Plugins zum Download
GIMP Plugins – so installieren Sie GIMP Plugins auf Deutsch


Weitere Themen: GIMP Team

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz