Google Chrome für Mac OS

Download

Der beliebte Webbrowser Google Chrome zum Download für Mac OS.

Google Chrome zählt mittlerweile zu den beliebtesten Browsern und ist natürlich auch in einer Ausgabe für Mac OS erhältlich. Auch mit dem Google Chrome für Mac OS Download profitiert ihr von der Leistungsfähigkeit und den vielen innovativen Features des Browsers.

Das zeichnet den Google Chrome für Mac OS Download aus

Der Google Chrome für Mac OS Download zeichnet sich neben vielen anderen Vorteilen durch seine hohe Geschwindigkeit beim Surfen auf Webseiten und Laden von Webapps aus. Ein großer Vorteil des Browsers ist es auch, dass jeder geöffnete Tab in einem eigenen Prozess läuft, wodurch der Absturz eines einzelnen Tabs nicht sofort zum Zusammenbruch des gesamten Programms führt.

Auch ist der Browser sehr benutzerfreundlich; unter anderem gestalten sich Navigation und Anordnung von Tabs angenehm einfach.

Google Chrome für Mac OS Download: Sicherheitsaspekte

Besonderer Wert wird bei dem Google Chrome für Mac OS Download auch auf die Gebiete Sicherheit und Datenschutz gelegt. So sind in den Browser Module zum Schutz vor Malware und Phishing und diverse weitere Funktionen zum sicheren Surfen integriert, außerdem erhaltet ihr durch die automatischen Aktualisierungen auch stets die neuesten Sicherheits-Updates.

Google Chrome für Mac OS Anmeldung

Datenschutzfunktionen unter Google Chrome für Mac OS

Auch Datenschutz wird in Google Chrome für Mac groß geschrieben, ihr könnt selbst entscheiden, auf welche Daten zugegriffen werden kann und welche privat bleiben sollen. Weiterhin sind in Google Chrome viele Möglichkeiten enthalten, den Browser individuell anzupassen. Hierfür gibt es beispielsweise Apps, Erweiterungen und Designs, die ihr in dem Chrome Web Store beziehen könnt.

Wenn ihr über ein Google Konto verfügt, könnt ihr persönliche Einstellungen wie Lesezeichen oder den Suchverlauf auch an mehreren Computern mit installiertem Chrome nutzen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Google Chrome, Google

Alle Artikel zu Google Chrome für Mac OS
  1. Webseiten auf dem Mac speichern, so gehts (5 Wege)

    Sebastian Trepesch 5
    Webseiten auf dem Mac speichern, so gehts (5 Wege)

    Es gibt verschiedene Wege, um Webseiten auf dem Mac abzuspeichern – zum Beispiel, um offline zu lesen, Inhalte weiterzuleiten oder Sätze als Merkhilfe aufzuheben. So gehts mit Safari, Firefox und Chrome:

  2. Zugänge in Google Chrome anzeigen (Tipp)

    Sven Kaulfuss 1
    Zugänge in Google Chrome anzeigen (Tipp)

    Google Chrome für OS X speichert wunschweise unsere Passwörter für diverse Webseiten, so dass wir diese nicht jedes Mal eingeben müssen. Benötigen wir die Zugänge nun andernorts, so können wir diese mit dem folgenden Tipp einfach anzeigen.

  3. Tipp für Google Chrome: Platz in der Lesezeichenleiste schaffen

    Sven Kaulfuss 1
    Tipp für Google Chrome: Platz in der Lesezeichenleiste schaffen

    Nicht wenige Mac-Anwender nutzen Google Chrome als primären oder als zweiten Browser unter OS X. Wer die Lesezeichenleiste von Chrome mit zu vielen Bookmarks bombardiert, der sehnt sich nach mehr Platz. So gelingt dies uns.

  4. WhatsApp Web für iPhone ist da

    Ben Miller 15
    WhatsApp Web für iPhone ist da

    WhatsApp Web, der offizielle Web-Client des populären Messengers, steht schon seit einiger Zeit für Android bereit. In Kürze dürfte endlich die iPhone-Version erscheinen.

  5. Chrome für OS X: Updates versprechen längere Akkulaufzeiten

    Holger Eilhard 3
    Chrome für OS X: Updates versprechen längere Akkulaufzeiten

    Speziell nach der Vorstellung des neuen MacBook gab es Diskussionen über die Akkulaufzeit bei Verwendung verschiedener Browser. Dabei kam heraus, dass Safari-Nutzer länger surfen als diejenigen, die Google Chrome verwenden. Nun gibt es Details zu den Verbesserungen...