Google Chrome - Warnung vor dem neuem Google Browser

Leserbeitrag

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt eindringlich vor dem neuen Google Chrome und seiner ”Sammelwut” an Daten. Google bekommt durch den neuen Browser einen neuen, wichtigen Bereich im Internet und kann so zum größten Datenlager weltweit mutieren. Selbst in der EULA von Googel wird dies nicht abgestritten: ”Google sammelt persönliche Informationen, wenn Sie sich für einen Google-Service anmelden oder anderweitig derartige Informationen freiwillig bereitstellen. Wir kombinieren unter Umständen die von Ihnen eingeholten Informationen mit denen von anderen Google-Services oder Drittanbietern, um die Nutzererfahrung zu optimieren, einschließlich der Anpassung von Inhalten an Ihre Anforderungen.” – wer sich den Browser zulegt läuft also bereits schon unter freiwillig und riskiert das seine Daten an Dritte weitergegeben werden.
Auch der noch unfertige Zustand steht in der Kritik – was alles noch dazu kommt und was nicht weiß momentan kein Mensch.

Weitere Themen: browser, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz