1Password mit neuem Plug-in für Google Chrome

macnews.de
3

Der Entwickler Agile Web Solutions hat den Passwort-Manager 1Password aktualisiert. Die Version 3.5.0 bringt vor allem eine Anbindung an Googles Internet-Browser, behebt zudem einige Fehler und bringt dem Anwender zahlreiche Verbesserungen der Benutzeroberfläche und einige neue Funktionen.

In Version 3.5.0 füllt 1Password nun auch in Googles Chrome Log-in-Daten mit einem Klick in die Eingabemasken von Internet-Formularen. Darüber hinaus ist in der neuen Version ein Abbrechen-Button im Bearbeitungsmodus enthalten. Schon getätigte Änderungen in einem Datensatz, macht der Anwender so mit einem einzigen Mausklick rückgängig.

Des Weiteren berechnet die Software Passwortstärken auch für die Kategorie “Brieftaschenobjekte”. Berechnet 1Password Tags oder stellt die Datenbank wieder her, benötigt die Software dafür in Version 3.5.0 weniger Arbeitsspeicher. Eine vollständige Liste der insgesamt 34 Änderungen befindet sich hier.

1Password verwaltet Passwörter, Kreditkartendaten und andere sicherheitsrelevante Informationen. Ein Master-Passwort schützt die verschlüsselten Daten vor unbefugtem Zugriff. Plug-ins für alle populären Webbrowser installiert der Anwender direkt von 1Password aus im Browser seiner Wahl.

18,2 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.5 – deutsch – 39,95 US-Dollar.

Autor: Robert Fliegel

Weitere Themen: 1Password für Mac, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz