Browser-Studie - Google Chrome ist sicherer als Firefox

commander@giga
25

Zwar gibt es eine recht große Auswahl an Browsern aber wer heutzutage im Internet surft, nutzt dafür in der Regel entweder den Internet Explorer, Firefox oder Chrome aus dem Hause Google. Diese drei Vertreter haben den Browser-Markt mehr oder weniger unter sich aufgeteilt und versuchen mit neuen Features und Techniken ihre Marktstellung weiter auszubauen.Maßgeblich tragen dazu auch Studien bei, die die Browser immer wieder gegeneinander antreten lassen.

Browser-Studie - Google Chrome ist sicherer als Firefox

In einer aktuellen Studie der Firma Accuvant wurden nicht die Marktanteile definiert, sondern die Sicherheitsmechanismen der einzelnen Kandidaten unter die Lupe genommen und untersucht. Leider hat man sich in der Studie nur auf den Internet Explorer, Google Chrome und Firefox konzentriert und Browser wie Opera oder Safari komplett außen vor gelassen. Gewinner in dem Vergleich der Browser war Google. Letzter wurde Mozillas Browser. Zum Einsatz kamen die Versionen 12 und 13 von Chrome, die Version 5.0.1 von Firefox und der Internet Explorer 9. Untersucht wurden die einzelnen Schutzkonzepte wie Address Space Layout Randomization (ASLR) und Data Execution Prevention (DEP) aber auch Bereiche wie das Sandboxing, JIT (Just-In-Time) Hardening und Plug-In-Sicherheit.

Vor allem mit seiner eingebauten Sandbox konnte Chrome punkten, indem der Browser das System effizient gegen bösartige Angriffe schützt. Im Gegensatz dazu soll der Internet Explorer noch diverse Lücken aufweisen und Firefox derzeitig fast gar nichts in diesem Bereich anbieten. In einem Punkt haben aber alle drei Browser enttäuscht. Bei der Abwehr von Malware die durch das Aufrufen einer Webseite erfolgen sollte. Knapp 400 der über 3000 Malware-URLs konnten von den Browsern herausgefiltert werden. Zuletzt sollte noch darauf hingewiesen werden, dass die Studie von Google in Auftrag gegeben wurde. Wie Accuvant Labs aber beteuert, hatte man den Auftrag einen objektiven Vergleich durchzuführen. Jedenfalls bietet die Studie einen recht umfangreichen Einblick in den aktuellen Stand der Sicherheits-Technik bei Browsern.

Welchen Browser nutzt ihr und welche Add-Ons nutzt ihr um euch gegen potentiell schädliche Angriffe zu schützen?

Weitere Themen: Mozilla Firefox, browser, Google Chrome, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Word: Diakritische Zeichen auf...

    Word: Diakritische Zeichen auf der Tastatur...

    Diakritische Zeichen braucht man gelegentlich, aber sucht sie dann auf seiner Tastatur vergeblich. Wie ihr das Problem in Word löst und dort diakritische... mehr

  • MailStore Home

    MailStore Home

    Der MailStore Home Download ermöglicht euch die Archivierung eurer E-Mails aus beinahe allen Quellen inklusive einer leistungsstarken Suchfunktion sowie... mehr

  • McAfee Labs Stinger

    McAfee Labs Stinger

    Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen... mehr